SummerCamp2011-500x250.jpg
09.08.2011

Designpreis Villeroy & Boch Fliesen AG

Presseinformation Villeroy & Boch | 13. Juli 2011

Villeroy & Boch Fliesen GmbH:

Nachwuchsdesignerinnen der Hochschule Niederrhein entwerfen originelle Fliesendesigns

Die Villeroy & Boch Fliesen GmbH steht für starkes Design. Dies beweist einmal mehr die diesjährige Auszeichnung mit gleich vier Red Dot Design Awards – einem international angesehenen Designpreis. Um diese Designkompetenz auch für die Zukunft zu sichern, engagiert sich die Villeroy & Boch Fliesen GmbH für den Nachwuchs. Die seit 2010 bestehende Kooperation mit der Hochschule Niederrhein  trägt nun erste Früchte: Im Rahmen des gemeinsam mit dem Fachbereich Design initiierten Designwettbewerbs „Summer Camp 2011“ lud der Fliesenhersteller zehn Studentinnen der Hochschule und Ihre Professorin, Frau Angelika Rösner, nach Merzig ein, um den Gewinner zu küren.

 

Zehn Teilnehmerinnen, zehn verschiedene Fliesenentwürfe. Mittels Moodboards, eine Art Poster, stellten die jungen Nachwuchsdesignerinnen ihr entworfenes Fliesenkonzept der Expertenjury vor: Die Struktur eines Blattes, das Muster einer Muschel, aber auch die Fasern von Textilien dienten den Designstudentinnen als Inspirationsquelle für ihre Entwürfe. Der Blick ins Mathebuch brachte der jungen Design-Studentin Lynn Gehbauer den ersten Platz: „Ich wollte in meinem Designentwurf die Form in den Mittelpunkt stellen.“ Klare Linien, die dennoch viele Kombinationen ermöglichen – das überzeugte auch die Jury, die aus Experten des Fliesenherstellers und der Hochschule bestand: „Das Design dieses Wettbewerbbeitrages ist für den Anwender - sei es ein Architekt oder Endverbraucher - klar erkennbar und verständlich, “ begründet Jacqueline Bauer, Marketingleiterin der Villeroy & Boch Fliesen GmbH und Jurymitglied, die Entscheidung der Experten.

 

„Ich hätte gar nicht damit gerechnet, weil meine Konkurrentinnen sehr stark waren. Umso größer ist natürlich die Freude, dass ich nun gewonnen habe und den Designpreis mit nach Hause nehmen darf, “ freut sich die junge Studentin aus Oberhausen. Sie darf als Siegerin des Wettbewerbes im September die international wichtigste Fliesenmesse – die Cersaie 2011 - in Bologna besuchen. Vielleicht kann der Besucher dann im nächsten Jahr bereits ihr Fliesendesign auf der Messe bestaunen. Der Fliesenhersteller aus Merzig spielt mit dem Gedanken, das Konzept der jungen Designstudentin aus Krefeld in Keramik umzusetzen.

 

Hintergrund

Das Summer Camp 2011 ist die erste Veranstaltung im Rahmen der Kooperation der Villeroy & Boch Fliesen GmbH mit der Hochschule Niederrhein, die seit 2010 besteht. Ziel ist es junge Nachwuchstalente zu fördern und für das Thema Fliesendesign zu begeistern.