Wegweiser für die Praxisphase

Praxissemesterbeauftragter für die Studienrichtung Elektrotechnik und Mechatronik

Praxissemesterbeauftragter für die Studienrichtung Informatik

Rahmenbedingungen

Die Praxisphase sollte im Studiengang Bachelor Informatik in der ersten Hälfte des 6. Semesters abgeleistet werden und im Studiengang Bachelor Elektrotechnik in der ersten Hälfte des 7. Semesters. Sie soll einen zusammenhängenden Zeitraum von 11 Wochen umfassen und kann einen Urlaub von einer Woche beinhalten.

 

Zulassungsvorraussetzungen

Studierende der Elektrotechnik und der Informatik müssen in der Phase A 100% der Kreditpunkte, in der Phase B 50% der Kreditpunkte erworben haben. Zu der Phase A gehören im Vollzeitstudiengang das 1. & 2. Semester, zu der Phase B das 3. & 4. Semester (für den dualen bzw. den Teilzeit-Studiengang: s. Prüfungsordnung). Zusätzlich müssen Studierende mindestens im 5. Fachsemester (Informatik) bzw. mindestens im 6. Fachsemester (Elektrotechnik) sein.

 

Durchführung der Praxisphase

  • Antrag auf Zulassung zum Praxissemester im Prüfungsamt holen und ausfüllen.
  • Antrag und Vertrag vom Praxissemesterbeauftragten (s. unten) prüfen und abzeichnen lassen (dazu bitte eine Kopie des Vertrages mitbringen).
  • Betreuenden Professor als Mentor auswählen und seine Bereitschaft auf dem Antrag bestätigen lassen.
  • Antrag im Prüfungsamt abgeben zwecks Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen und Zulassung zur Praxisphase durch den Prüfungsausschuss.
  • Praxisphase durchführen und begleitend das Seminar an der Hochschule besuchen (Termine in Absprache mit dem Dozenten, der das Seminar betreut).

 

Anerkennung der Praxisphase

Der betreuende Professor (Mentor) entscheidet über die Anerkennung der Praxisphase und bescheinigt diese auf dem Antrag. Grundlage ist der Praxisphasenbericht sowie die Bescheinigung über die Teilnahme am begleitenden Seminar.

 

Praxissemesterstellen

Stellenangebote finden Sie in einem Ordner im Sekretariat (B227) und im Online-Jobportal des Fachbereichs. Gegnüber dem Jobportal hat der Ordner den Vorteil, dass dort nicht nur aktuelle Angebote stehen, sondern auch noch ältere Angebote zu finden sind. Eine Firma, die in der Vergangenheit Praktikumsplätze angeboten hat, ist in der Regel weiterhin an Praktikanten interessiert, auch nachdem die konkret ausgeschriebene Stelle besetzt ist. Bitte schauen Sie auch nach Ausschreibungen von Abschlussarbeiten, denn Firmen die Abschlussarbeiten anbieten, bieten meist auch Möglichkeiten zur Absolvierung der Praxisphase.