Unsere Aufgaben

Aufgrund der gesetzlichen Regelungen im Hochschulgesetz und dem Landesgleichstellungsgesetz (LGG) ergeben sich für die Gleichstellungsbeauftragte und die Gleichstellungskommission Aufgaben, die wahrzunehmen sind. Diese sind im Folgenden kurz dargestellt:

 

 

Aufgaben, die sowohl die Gleichstellungsbeauftragte als auch die Gleichstellungskommission wahrnehmen:

  • AnsprechpartnerInnen für alle Belange der Gleichstellung
  • Hilfestellung und sofortige AnsprechpartenerInnen bei sexueller Belästigung und Benachteilung aufgrund des Geschlechts

 

 

Aufgaben, die die Gleichstellungsbeauftragte wahrnimmt:

  • Überwachung der Aufstellung und Einhaltung der Frauenförderpläne
  • Wahrnehmung der Belange aller Frauen an der Hochschule Niederrhein (Professorinnen, Mitarbeiterinnen, Studentinnen, Bewerberinnen)
  • Überwachung der Einbeziehung frauenrelevanter Aspekte bei der wissenschaftlichen Arbeit
  • Überwachung der Einbeziehung frauenrelevanter Aspekte bei der Entwicklungsplanung
  • Überwachung der Einbeziehung frauenrelevanter Aspekte bei der leistungsorientierten Mittelvergabe
  • Teilnahme an den Sitzungen des Senats, des Präsidiums, der Berufungskommissionen und anderer Gremien

 

 

Aufgaben, die die Gleichstellungskommission wahrnimmt:

  • Beratung und Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten, insbesondere bei der Überwachung der Aufstellung und Einhaltung der Frauenförderpläne
  • Überwachung der Einbeziehung frauenrelevanter Aspekte bei der Mittelvergabe
  • Information der Frauen über aktuelle frauenrelevante Themen