Struktur und Aufbau der Hochschule

Eine Hochschule ist ein komplexes Gebilde. Die Strukturen einer solchen Bildungseinrichtung sind oft nicht leicht zu durchschauen. Aus diesem Grunde stellen wir Ihnen hier die Strukturen und den Aufbau der Hochschule sowie die einzelnen Organisationseinheiten vor.

 

Noch ein kurzes Wort zu Hochschulrat, Präsidium und Senat. Im Zusammenspiel der Gremien werden neue Ziele und Projekte entwickelt und umgesetzt, um die Ziele der Hochschularbeit zu erreichen.

 

Der Hochschulrat berät das Präsidium und übt die Aufsicht über dessen Geschäftsführung aus.

 

Das Präsidium besteht aus einem Präsidenten und vier Vizepräsidenten. Das Präsidium leitet die Hochschule, ihm obliegen alle Angelegenheiten und Entscheidungen der Hochschule. Der Präsident vertritt laut Hochschulgesetz die Hochschule nach außen.

 

Der Senat bestätigt die Wahl der Mitglieder des Präsidiums, gibt eine Stellungnahme zum jährlichen Bericht des Präsidiums ab, erlässt und ändert bestimmte Ordnungen der Hochschule und gibt Empfehlungen und Stellungnahmen zum Entwurf des Hochschulentwicklungsplans ab.