Nehmen Sie teil!

Das Ziel der Studierwerkstatt ist, den Erstsemestern den Start an der Hochschule und damit den Einstieg in das Lernen zu erleichtern und die Studienzufriedenheit zu erhöhen. Wertvolle Tipps und praktische Übungen sollen helfen, motiviert in das Studium einzusteigen, zügig zu studieren und erfolgreich absolvieren.

 

Der Workshop "Fit durch's Studium" wird im Rahmen der Erstsemesterwoche angeboten; der Workshop "Optimale Prüfungsvorbereitung" findet dann gegen Ende des ersten Semesters statt. Diese Veranstaltungen werden von Tutor/innen durchgeführt, die im Vorfeld inhaltlich und methodisch-didaktisch geschult und somit auf ihre Lehrtätigkeit vorbereitet werden. Für ihren Einsatz erhalten alle Tutor/innen eine Bescheinigung, die sie später als Qualifikation ihren Bewerbungen beifügen können, denn schließlich werden bei der Vorbereitung und Leitung dieser workshops wichtige Schlüsselqualifikationen erlernt.

 

Inhalte der Workshops

 

Studierwerkstatt "Fit durch's Studium"

 

  • Studieren an der Hochschule Niederrhein
  • Grundlagen des Zeitmanagements
  • Die persönliche Leistungskurve
  • Optimale Arbeitsplatzgestaltung
  • Mitschriften anlegen
  • Lesetechniken - Grundregeln
  • Alleine oder in der Gruppe lernen

 

Studierwerkstatt "Optimale Prüfungsvorbereitung"

 

  • Konzentration und Motivation
  • Gehirngerechtes Lernen
  • Lerntypen
  • Prüfungsvorbereitung erfolgreich managen (Aktionsplan)
  • Umgang mit Prüfungsangst
  • Schriftliche Prüfungen


Meinungen zur Studierwerkstatt

Die Seminare wurden von den Studierenden gut angenommen, aber auch Tutor/innen äußerten sich sehr positiv:

„...ich kann nur Positives über meine Erfahrungen rund um die Studierwerkstatt berichten. Meiner Meinung nach bietet besonders die erste Studierwerkstatt zum Studienbeginn einen sehr hilfreichen Start sich mit den hochschultypischen Eigenarten vertraut zu machen, die Unterschiede zum bisherigen Schulunterricht oder Auszubildendendasein zu erkennen und erste Kontakte zu knüpfen. Gerade dieser Kontakt sowohl zu Kommilitonen aus dem gleichen Semester, als auch zu den Tutoren aus höheren Semestern und der damit verbundene Austausch von Erfahrungen und neuen Informationen machte die Studierwerkstatt so lebendig. Mir hat die Mischung der Studierwerkstattgestaltung aus informativem Vortrag, gemeinsamer Gruppenarbeit und Berichten aus eigenen Erfahrungen sehr viel Spaß gemacht. Dieses spiegelte sich auch in der Resonanz meiner Zuhörer und Mitgestalter der Studierwerkstatt wieder, was mich darin bestärkte die Studierwerkstatt als einen festen Bestandteil im Fachbereich 07 weiterhin zu unterstützen und zu optimieren."

Gesa Bollmus, Tutorin FB 07

 

„Die Studierwerkstatt gibt den Erstis/Erstsemestern eine gute Starthilfe in das Studierendenleben. Studierendenleben heißt in diesem Fall: Woraus besteht der Alltag des Studierenden? Wie kann ich am besten Lernen? Wo und wie setze ich meine Prioritäten (Studium, Freizeit, Arbeit)?Die Studierwerkstatt stellt eine gute Einstiegshilfe dar, die nicht nur dazu dient sich auf den Hochschulalltag und Prüfungen vorzubereiten, sondern auch sehr gut in der Anfangsphase des Studiums dazu genutzt werden kann, sich ein Netzwerk mit den Kommilitonen aufzubauen."

Benedikt Szukala, Tutor FB 09

 

„...die Studierenden waren sehr wissbegierig und haben viel Spaß gehabt. Persönlich habe ich die Studierwerkstatt sehr positiv empfunden, da sie mich gezielt noch einmal auf einzelneLehrinhalte aufmerksam gemacht hat. Auch die anderen Tutor/innen haben ähnliche Erfahrungen gemacht..."

Barbara Pastuzka, Tutorin FB 09

 

"From my point of view the study workshop is really a good thing, because you learn much about how to prepare for your lectures. Even as a tutor you learn more than you knew before, only by teaching others! as it says: learning by teaching! That was really helpful for me, personally.

And of course getting in touch with different kind of people and cultures, that is very interesting, too. Talk about different experiences and perhaps even learn from that.

All in all it is a very helpful workshop for all of us!"

Kim Hughes, Tutorin FB 07

 

Interesse an der Studierwerkstatt? Weitere Informationen bei:

Dipl.-Päd. Heike Kröpke

Leiterin Tutorenprogramm, Schlüsselqualifikationen in der Sommerakademie

Webschulstr. 33

41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0)2161 186-3520

Fax: +49 (0)2161 186-3512


Raum: F E03

E-Mail: heike.kroepke(at)hs-niederrhein.de
Kröpke