06.08.2012

Sommerakademie der Hochschule Niederrhein bietet vielfältiges Programm

 

Krefeld, 06. August. Vor dem Start in das Wintersemester öffnen sich an der Hochschule Niederrhein traditionell die Pforten der Sommerakademie. Bereits seit 2005 vermitteln Professoren und Lehrende der Hochschule Niederrhein sowie externe Experten, Trainer und Pädagogen Inhalte aus dem Bereich der Schlüsselqualifikationen. Zwischen dem 3. und 15. September werden über 50 Seminare außerhalb des normalen Studienangebots an der Hochschule Niederrhein angeboten.

 

Teilnehmen kann jeder: Studierende der Hochschule zahlen fünf Euro pro Seminar, Mitarbeitende zehn Euro für eintägige und 15 Euro für mehrtägige Seminare, Externe 20 Euro für eintägige und 30 Euro fürmehrtägige Seminare. Die Veranstaltungen dauern in der Regel von 10 bis 17 Uhr.

 

Kostenfrei ist dagegen die Eröffnungsveranstaltung am Montag, 3. September in Mönchengladbach. Von 16:30 bis 18:30 Uhr spricht Unternehmensberater und Buchautor Dr. Werner Siegert zum Thema „Die Currywurst – ein wahrhaft heißes Thema und was wir für die strategische Zielsetzung daraus lernen können." Dabei erfahren die Besucher anhand eines praxisnahen Wegweisers, wie klare Ziele im Leben und im Beruf zu mehr Erfolg führen können. Eine Live-Verkostung des Kultobjektes Currywurst versteht sich dabei von selbst.

 

In den angebotenen Seminaren geht es unter anderem um konstruktive Konfliktlösung, Rhetorik, die zehn gefragtesten Soft Skills als Karrierefaktor und Grundlagen des Projektmanagements. Aber auch Gedächtnistraining, Körpersprache, erfolgreiche Teamarbeit und die Erstellung einer klassischen Bewerbungsmappe sind Programmpunkte der diesjährigen Sommerakademie. Um den Studieneinstieg zu erleichtern. Werden für Studienanfängerinnen und Studienanfänger die Seminare „Studieren mit Erfolg" am 4. und 5.September jeweils von 9 Uhr bis 15:30 Uhr kostenlos angeboten.

 

Das komplette Programm sowie eine Kurzbeschreibung aller Seminare ist im Internet abrufbar (http://www.hs-niederrhein.de/sommerakademie).

 

Darüber hinausgehende Informationen sowie Anmeldung bei Dipl.-Päd. Heike Kröpke, Tel.: 02161 186-3520 oder E-Mail: sommerakademie(at)hs-niederrhein.de

 

Pressekontakt: Tim Wellbrock, Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule Niederrhein: Tel.: 02151/822-2934; E-Mail: tim.wellbrock(at)hs-niederrhein.de



Autor: Tim Wellbrock