24.07.2012

Wirtschaftsinformatiker kooperieren mit Rechenzentrum der Finanzverwaltung NRW

 

Düsseldorf/Mönchengladbach, 24. Juli. Zu Gast im Rechenzentrum der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf waren jetzt Mitglieder der Fachgruppe Wirtschaftsinformatik der Hochschule Niederrhein. Professoren und wissenschaftliche Mitarbeiter der Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften sowie Elektrotechnik und Informatik besichtigten die wichtigsten Produktionsbereiche des Rechenzentrums. Im Mittelpunkt des Interesses standen Vorträge zu den Themen IT-Sicherheit und Data-Warehousing-Ausbildung.

 

Außerdem wurde eine weitergehende Kooperation vereinbart. Zum Wintersemester starten die ersten Auszubildenden des Rechenzentrums ihr duales Studium zum Bachelor Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Niederrhein. Außerdem sollen Mitarbeiter des Rechenzentrums als Lehrbeauftragte an der Hochschule Niederrhein tätig sein. Das Rechenzentrum wird künftig regelmäßig studentische Gruppen einladen,  um ihnen einen Einblick in die in der Praxis angewandten IT-Systeme zu bieten.

 

Pressekontakt: Dr. Christian Sonntag, Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule Niederrhein, Tel.: 02151 822-3610; email: christian.sonntag@hs-niederrhein.de

Professoren und wissenschaftliche Mitarbeiter der Hochschule Niederrhein zu Gast im Rechenzentrum in Düsseldorf.


Autor: Christian Sonntag