Aktuelle Informationen

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Studieninteressierte,

liebe Studierende,

 

bitte informieren Sie sich hier über News und Termine unseres Fachbereichs.

 

Bitte wählen Sie rechts eine "Kategorie" aus, wenn Sie nur bestimmte Arten von News und Terminen sehen möchten, z.B. die Informationen eines Lehrenden.

 

Sie studieren bereits an unserem Fachbereich? Dann finden Sie aktuelle Informationen und wichtige Hinweise zur Studienorganisation auf der Seite "Internes".

 

15.01.2015

4. Mönchengladbacher Symposium für Gesunde Arbeit

Am 13. März 2015 findet zum vierten Mal das Mönchengladbacher Symposium für Gesunde Arbeit in den Räumlichkeiten der Hochschule Niederrhein statt. Veranstalter sind der Fachbereich Oecotrophologie mit dem REFA-Bezirksverband Mittlerer Niederrhein e.V. in Kooperation mit der Stadt Mönchengladbach, dem Verband Deutscher Kneippheilbäder und Kneippkurorte e.V. sowie der Gesundheitsagentur NRW. Dieses Jahr dreht sich alles um das Thema "Man(n) is(s)t gesund?!“. ...

Logo_EpiProtect_links_500x250px_01.jpg

Probanden gesucht: Studie EpiProtect!

Regelmäßiger Kakaokonsum kann das Risiko für Bluthochdruck sowie Herz-Kreislauferkrankungen senken und damit einen positiven Effekt auf die Gesundheit haben. Die Wirkungen von Kakao sind wahrscheinlich auf den hohen Anteil an sekundären Pflanzeninhaltsstoffen zurückzuführen und werden insbesondere den Flavanolen zugeschrieben. Dazu gehört Epicatechin, das vom Körper besser aufgenommen wird als andere Flavanole. Ob Epicatechin für die schützenden Wirkungen von Kakaoprodukten verantwortlich ist, ist bisher unbekannt. Mit dem Forschungsprojekt EpiProtect soll herausgefunden werden, ob die Einnahme von Epicatechin in nutritiven Mengen den Blutdruck senken, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel günstig beeinflussen und vor LDL-Oxidation schützen kann. ...

Auszeichnung des SWR2-Radiobeitrags "Reis aus Wolkenkratzern"

Ljubica Nikolic (M. Sc.), die am Fachbereich als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Interreg-Projekt FooDS tätig ist, war Interview-Partnerin im SWR2-Radiobeitrag "Reis aus Wolkenkratzern – ­ Mit Städtischer Landwirtschaft gegen Nahrungsmittelknappheit" (Erstausstrahlung 2013). Dieser wurde nun vom Fraunhofer Institut mit dem UMSICHT-Wissenschaftspreis 2014 in der Kategorie Journalismus ausgezeichnet. ...

Neue Leitung des Fachbereichs

Seit dem 1. September 2014 hat der FB Oecotrophologie eine neues Führungsteam. Nachdem er zuletzt an der Seite des nun pensionierten Prof. Dr. Günter Wentzlaff (Dekan von 2008 bis August 2014) die Aufgabe des Prodekans ausübte, übernimmt Prof. Dr. Georg Wittich nun das Amt des Dekans und wird durch Prof. Dr. Christel Rademacher in der Funktion der Prodekanin unterstützt. ...

Logo_FooDS.jpg

Hochschule beteiligt sich an grenzüberschreitendem Projekt FooDS

Die Hochschule Niederrhein ist erneut Leadpartner eines großen Interreg-Projekts. Mit einem Gesamtvolumen von 3,16 Millionen Euro vereint das Projekt FooDS (Food and Delivery Solutions) grenzüberschreitend Wissenschaftler und Unternehmen, um der wachsenden Herausforderung des demografischen Wandels mit neuen Lösungsansätzen zu begegnen.

Das Projekt fokussiert die Versorgungsproblematik älterer und immobiler Menschen und verfolgt hierbei drei Zielstellungen. Erstens die Entwicklung von angereicherten Lebensmittelerzeugnissen und ausgewogenen Menüs unter Berücksichtigung möglicher Kau- und Schluckbeschwerden. Die zweite Zielstellung beschreibt die Optimierung von Bestell- und Liefersystemen für eine wirtschaftliche Heimbelieferung von Einzelpersonen und Gruppen. Drittens steht die Ausweitung von Nahversorgungszentren, die vor allem in ländlichen und strukturell benachteiligten Regionen die Bewohner mit Gütern und Dienstleistungen versorgen, auf der Agenda. ...