Diplom- / Bacheolorarbeiten

Prof. Dr. rer. nat. Dr. agr. Dr. habil. Alexander Prange

Mikrobiologie und Lebensmittelhygiene, Leitung Competence Center Mikrobiologie & Biotechnologie (CCMB)

Bitte keine Post an die Büroadresse schicken!

Postadresse: Rheydter Str. 277

Büroadresse: Rheydter Str. 232 (Gebäude Q)

41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0)2161 186-5390

Labor: +49 (0)2161 186-5343

Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit
Sommer 2014
nach Vereinbarung per E-Mail in Krefeld oder Mönchengladbach
Keine Sprechstunde im Zeitraum 10. - 29.08.


Raum: Q 212

E-Mail: alexander.prange(at)hs-niederrhein.de
Prange

Prof. Dr. rer. nat. Dr. agr. Dr. habil. Alexander Prange

Vizepräsident für Forschung und Transfer

Reinarzstr. 49

47805 Krefeld

Telefon: +49 (0)2151 822-1502

und +49 (0)2151 822-1522 (Assistentin)

Fax: +49 (0)2151 822-1529


Raum: A 108

E-Mail: vizepraesident-II(at)hs-niederrhein.de
Prange

Abschlussarbeiten

 

Anfragen zur Betreuung von Diplom-, Bachelor-, und Masterarbeiten  im Bereich „Mikrobiologie, Lebensmittelhygiene, Qualitätssicherung/-management“ bitte persönlich im Anschluss an die Lehrveranstaltungen oder in der Sprechstunde.

 

 

Diplom- / Bachelorarbeiten


48.    Inga Schlösser: „Untersuchungen von Wachstumsbedingungen xerophiler Schimmelpilze und osmotoleranter Hefen als Verderbniserreger in Marzipan“ (September 2011)

 

47.    Miriam Sari: „Identifizierung von Bissochlamys fulva in Apfelproben und Optimierung der Pasteurisation zur Inaktivierung des Pilzwachstums“

(September 2011)

 

46.    Jasmin Blume: „Vergleichende Untersuchung zur Schnellbestimmung von Salmonella ssp. in streichfähiger Rohwurst“ (August 2011)

 

45.   Mareen Schlunke: „Vergleich verschiedener Untersuchungsmethoden zum Nachweis von Enterobakteriaceae in Molkereiprodukten und Hackfleisch“

(Juli 2011)

 

44.    Bettina Klar: „Aktuelle Hygieneanforderungen für kleine mittelständische Fleisch verarbeitende Betriebe“ (Juli 2011)

 

43.    Benjamin Frömbgen: „Einfluss von Holzchips auf die nährstoffkonkurrenzbedingte Verdrängung von Brettanomyces-Hefen durch Sacharromyces cerevisiae“ (März 2011)

 

42.    Andrea Weller: „Erstellung eines Hygienekonzepts für einen Betrieb der Gemeinschaftsverpflegung“ (Dezember 2010)

 

41.    Lisa Frenzel: „Untersuchungen zur Wirksamkeit von antimikrobiell aktiven Folien an Käseschnittflächen mit ausgewählten Testkeimen“ (Oktober 2010)

 

40.    Kathrin Künzel: „Mikrobiologisch-hygienischer Vergleich zweier Tauchverfahren bzw. –mitteln mit dem Ziel der Optimierung der hygienischen Qualität von Schnittsalat“ (September 2010)

 

39.    Annika Jannike: „Ermittlung der Anforderungen an ein scale-up fähiges Technikum anhand einer IST-Analyse der Tofu-Produktion“ (September 2010)

 

38.    Anna Katharina Kops: „Einfluß ionisierender Strahlung auf die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln bei der Konservierung“ (September 2010)

 

37.    Amelie Gerdemann: „Erarbeitung einer Risikoanalyse zur Kühlkettenunterbrechung in Bezug auf die Kommissionier- und Logistikdienstleistung im Airline Catering am Beispiel der LSG Sky Chefs“ (August 2010)

 

36.    Ulrike Zanzen: „Cadmium in Kakao: Vorkommen, Bedeutung u. Toxizität“ (August 2010)

 

35.    Simone Rong: „Die Eigenschaften von Probiotika und ihre Wirkung auf die Darmflora am Beispiel von Lactobacillus spp.“ (August 2010)

 

34.    Heiko Leonards: „Erstellung eines Qualitätssicherungskonzepts einer Stadion-Außen-Gastronomie am Beispiel der BayArena in Leverkusen“ (August 2010)

 

33.    Anne Böing: „Erstellung und Einführung eines Basishygienekonzepts unter Berücksichtigung von Personal- und Umfeldhygiene am Beispiel eines mittelständischen Lebensmittelunternehmens“ (August 2010)

 

32.    Ramona Ivonne Kleinhaus: „Erstellung von Checklisten zur Einarbeitung von Labor-Mitarbeitern- und Mitarbeiterinnen des BAV-Instituts“ (August 2010)

 

31.    Caroline Fritsch: „Enzymatisch bedingte Veränderungen in Erdbeeren und deren Abhängigkeit von der Pasteurisierungstemperatur“ (Juli 2010)

 

30.    Janine Magath: „Untersuchungen zur Validität von kulturellen Alternativmethoden zum Nachweis von Salmonellen in Lebensmitteln unter Berücksichtigung der Anwendbarkeit in einem Dienstleistungslabor" (Januar 2010)

 

29.    Christine Müller / Carola Musmann (Kooperative Diplomarbeit): „Microbial and hygienic status of Thai food in mobile kitchens and students' canteen at Chulalongkorn University, Bangkok" (August 2009)

 

28.    Kristina Künkel: „Bewertung von mikrobiologischen Risiken (Pathogene) in Rohwaren der FRoSTA AG im Werk Schottke" (August 2009)

 

27.    Claudia Ley: „Erarbeitung der Integrationsmöglichkeit einer Fructoseherstellung in die bestehende Flüssigzuckerproduktion des Werkes Euskirchen" (August 2009)

 

26.    Saskia Schimpe: „Implementierung einer sensorischen Wareneingangskontrolle in einem Fleisch verarbeitenden Betrieb unter besonderer Berücksichtigung der Hilfsstoffe" (August 2009)

 

25.    Verena Schadick: „Erstellung eines Kompendiums im Bereich Molkerei/Milch" (Juli 2009)

 

24.    Katharina Mumm: "Moderne mikrobiologische und molekularbiologische Methoden zur Identifizierung von Hefen und Bakterien am Beispiel des Hefen-/ Bakterien-Isolats "GH140" in der Weinbereitung" (Juli 2009)

 

23.    Tina Paulus: „Mikrobiologische Untersuchung und Bewertung des Holzeinsatzes bei der Weinbereitung im Hinblick auf durch Brettanomyces/Dekkera verursachte Weinfehlaromen („Brett-Aroma, Pferdeschweiß, Affenscheiße")" (Februar 2009)

22.    Tessa K. Radtke: „Entwicklung eines innovativen Wellness-Getränks auf Basis fermentierter Früchte" (Februar 2009)

21.    Hanna Verleysdonk: „Erstellung eines Hygienic Design Konzeptes für gastronomische einheiten der Stadion-Gastronomie nach dem Umbau der BayArena, Leverkusen" (August 2008)

20.    Birte Mowe: „Mikrobiologischer und Molekularbiologischer Nachweis weinrelevanter Hefen unter besonderer Berücksichtigung der Mikrosatelliten-Technik" (August 2008)    

19.    Julia Hamacher: „Überarbeitung des Speisenangebots in einem Gemeinschaftsverpflegungsbetrieb im Hinblick auf die Lebensmittel- sowie Allergenkennzeichnung" (August 2008)

18.     Susanne Schwank: „Ermittlung des mikrobiologischen Gefährdungspotentials bei Unterschreitung der Speisentemperaturen unter 65° in der Fernverpflegung" (April 2008)

17.     Dana Kässler: „Entwicklung eines Konzepts zur Etablierung, Sicherung und kontinuierlichen Verbesserung der Basishygiene im Bereich gastronomische Einheiten auf der Kölnmesse" (April 2008)

16.     Anne Steinberg: „Hygieneschulungen im Lebensmittelbereich gemäß den aktuellen rechtlichen Anforderungen" (April 2008)

15.     Nadine Will: „Entwicklung neuer Reinigungsstrategien zur Optimierung des Hygienestatus unter besonderer Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit, mit anschließender Umsetzung in einem Lebensmittelunternehmen" (November 2007)

14.     Simone Giesen: „Vergleichende Untersuchungen zur Detektion von Bakterien in Getränken"

13.     Helder C. Machado: „Mikrobiologisch-hygienische Untersuchungen zum Reinigungserfolg verschiedener Reinigungsverfahren an einem Haushaltsdämpfer" (August 2007)

12.     Julia Burkhardt: „Anpassung und Optimierung eines bestehenden HACCP-Konzepts an die aktuellen Prozessschritte in einem Cook & Chill -Betrieb" (August 2007)

11.     Regina Nattmann: „Validierung zweier Anwendungsverfahren für die mikrobiologische Trinkwasseranalytik" (Juli 2007)

10.     Cornelia Richter: „HACCP-Konzept in der Privatbrauerei Bolten GmbH & Co. KG: Ausarbeitung unter besonderer Berücksichtigung der neuen Fass- und Flaschenabfüllung" (Juni 2007)

9.      Heidrun Koch: „Aufbau und Einrichtung eines lebensmittelanalytischen und mikrobiologischen Labors in einem Fleisch verarbeitenden Betrieb" (Februar 2007)

8.      Annika Meier: „Untersuchungen zur Integration der Durchflusszytometrie in der mikrobiologischen Standardanalytik der Zentis GmbH & Co. KG" (Februar 2007)

7.      Mareike Brosche: „Mikrobiologische Schnellmethoden in der Lebensmittelmikrobiologie und -hygiene" (Februar 2007)

6.      Kathrin Höppler: „Validierung der Temperaturreduzierung im Kühlhaus in Abhängigkeit von der Keimvermehrung im Produkt" (Februar 2007)

5.      Selamauit Ghirmai: „Mikrobiologisch-lufthygienische Untersuchungen in einem mittelständischen Lebensmittelbetrieb unter besonderer Berücksichtigung des Nachweises Mykotoxin bildender Schimmelpilze" (Dezember 2006)

4.      Anja Gorres: „Entwicklung eines Hygiene-Schulungskonzepts speziell für Bäckereien und Metzgereien" (November 2006)

3.      Sonja Huber: „Validierung der Durchflusszytometrie zur Bestimmung der Keimzahl in Hackfleischerzeugnissen" (August 2006)

2.      Annika Hagen: „Validierung für den Nachweis von Staphylococcus aureus: Einsatz verschiedener Plattierungsverfahren und Eigelb-Supplemente" (Juni 2006)

1.      Anne Krabiell: „Untersuchungen zur mikrobiellen Flora in Honigen" (Juni 2006)