Deutschlandstipendium

Das Stipendienprogramm richtet sich an Studierende der Hochschule Niederrhein sowie Schülerinnen und Schüler, die ihr Studium an der Hochschule Niederrhein aufnehmen werden. Die Stipendien werden in erster Linie aufgrund sehr guter Schul- bzw. Studienleistungen vergeben. Als weiteres Kriterium zählt gesellschaftliches oder soziales Engagement.

 

Ab dem Wintersemester 2014/2015 stehen der Hochschule Niederrhein Bundesmittel für 189 Stipendien zu Verfügung. Voraussetzung ist jedoch, dass sich Unternehmen an der Finanzierung des Stipendiums beteiligen. Die Stipendien werden je zur Hälfte vom Bund und von privaten Mittelgebern getragen. Eine Doppelförderung der Stipendiaten durch andere Fördereinrichtungen (Stipendium, Büchergeld o.ä.) ist nicht möglich.

 

Alle Förderer, die einen oder mehre Stipendiaten fördern, wünschen sich ein aktives Interesse der Stipendiaten. Es gibt regelmäßig Angebote für Treffen, Praktika, Projektarbeiten und Bachelor-/Masterarbeiten. Ziel ist es, die Stipendiaten und die Förderer näher zu bringen, um ein Netzwerk für die Zukunft aufzubauen und um den Stipendiaten eine weitere Chance zu bieten, ihren Berufsweg zu entschlüsseln. Schon heute gibt es viele Beispiele von erfolgreichen Kontakten. Es wurden diverse Projektarbeiten, Bachelorarbeiten vergeben und es sind sogar schon Arbeitsverhältnisse entstanden. Ergreifen auch Sie die Chance eines Stipendiums.

 

Das Stipendium wird zunächst für zwei Semester vergeben und kann bei positiver Evaluierung des Studienerfolgs verlängert werden. Der Stipendiat erhält neben 300 Euro im Monat zusätzlich ein Begleitprogramm vom Förderer.


Die diesjährige Bewerbungsrunde läuft vom 01.04.2014 bis zum 15.05.2014.


Wichtige Hinweise für Bewerberinnen und Bewerber:

 

  • Bewerben können sich Studierende, die in der Regelstudienzeit immatrikuliert sind bzw. Schülerinnen und Schüler, die ein Erststudium an der Hochschule Niederrhein aufnehmen werden.
  • Mindestnote von 2,2. Als Bewertungsgrundlage gilt die durchschnittliche Studiennote bzw. die Note der Hochschulzugangsberechtigung.
  • Interesse an einem Kontakt zum Förderer und seinen Angeboten muss bestehen.

Folgende Fristen werden für das Auswahlverfahren festgelegt. Bitte beachten Sie diese!

 

Neuförderungen - 01.04.2014 bis 15.05.2014

Online-Bewerbung über m-puls

 

Weiterförderungen - 01.04.2014 bis 15.05.2014

Bewerbung in freier Form und Einreichung eines Berichts vom Vorjahr

 

Stichtag 02.06.2014

Ziehung Statusbogen und Berechnung Notendurchschnitt

Überprüfung Fachsemester für das Wintersemester 2014/2015

Überprüfung Regelstudienzeit für das Wintersemester 2014/2015

 

Immatrikulation bis Stichtag 31.07.2014

Überprüfung der Immatrikulation im Wintersemester 2014/2015


Upload der vollständigen Unterlagen innerhalb des Bewerbungszeitraums über das Online-Tool:

Zusendung der per Post an die Hochschule Niederrhein innerhalb des Bewerbungszeitraums

Kurzgutachten eines Professors oder Lehrers (Formular "Kurzgutachten" - rechts unter Downloads)

Nur vollständige Bewerbungsunterlagen, die innerhalb des Bewerbungszeitraums eingehen, werden berücksichtigt.


Diese Unternehmen beteiligen sich am Deutschlandstipendium:

Weitere Stipendienausschreibungen:

Haben Sie Fragen zum Stipendienprogramm?

Meral Sertdemir

Koordinatorin Deutschlandstipendium

Reinarzstr. 49

47805 Krefeld

Telefon: +49 (0)2151 822-1543

E-Mail: stipendium(at)hs-niederrhein.de
Sertdemir