Zugangsvoraussetzungen

Qualifikation

Die Qualifikation für das Studium an Fachhochschulen wird

  • duch ein Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife oder
  • durch ein Zeugnis der Fachhochschulreife oder
  • durch eine gleichwertig anerkannte Vorbildung

nachgewiesen.

Ausnahme: Für das Studium an Fachhochschulen kann in Studiengängen der Fachrichtung Design von der Fachhochschulreife abgesehen werden, wenn eine besondere künstlerische-gestalterische Begabung und eine den Anforderungen der Fachhochschulen entsprechende Allgemeinbildung nachgewiesen werden.

Einschreibvoraussetzungen: Für die Immatrikulation zum Studium kann als weitere Voraussetzung zur Einschreibung - neben der Qualifikation - der Nachweis einer praktischen Tätigkeit und/oder besonderen studiengangbezogenen Eignung gefordert werden. Diese Einschreibvoraussetzungen werden in den jeweiligen Studienordnungen bzw. Prüfungsordnungen (§3) der Studiengänge dokumentiert.

 

Studiengangbezogene Praktika: In einigen Studiengängen werden vor Aufnahme des Studiums studiengangbezogene Praktika gefordert. Je nach Studiengang sind es insgesamt 8 oder 13 Wochen Vollzeitpraktikum. Das je nach Studiengang geforderte Praktikum muss bis Vorlesungsbeginn abgeschlossen sein.

Für diese Studiengänge gilt: Wer im Rahmen der Fachhochschulreife bereits ein Praktikum absolviert hat oder eine Berufsausbildung vorweisen kann, und diese praktische Erfahrung studiengangbezogen ist, erfüllt die Praktikumsauflagen als Einschreibvoraussetzung.

Künstlerische Eignung in den Studiengängen

"Design", im Fachbereich Design

"Design Ingenieur" im Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik

 

Sprachqualifikation in den Studiengängen

"Textile and Clothing Management" Englischkenntnisse (§3 in der Prüfungsordnung)

(Die Prüfungsordnungen finden Sie unter "Verwandte Themen" rechts in der Liste)

 

Master "Business Management": Nachweisbare Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens

 

Master "Wirtschaftsinformatik": Nachweisbare Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens


Bachelor und Master "Internationales Marketing": Nachweisbare Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens + der Nachweis von Kenntnissen der französischen Sprache auf dem Kompetenzniveau B2