Exmatrikulation auf Antrag

Sofern Sie Ihr Studium an der Hochschule Niederrhein nicht fortsetzen möchten, können Sie sich jederzeit auf Antrag exmatrikulieren.

Neueingeschriebene Studierende können die „Rücknahme der Einschreibung“ beantragen, wenn sie ein Studienangebot einer anderen Hochschule annehmen wollen.

Der Exmatrikulationsantrag kann persönlich im Studierendenbüro in Krefeld oder im Prüfungsbüro in Mönchengladbach eingereicht werden, oder Sie senden ihn an die
Hochschule Niederrhein, Studierendenbüro, Reinarzstraße 49, 47805 Krefeld.

 

 

Exmatrikulation von Amts wegen

Eine Exmatrikulation wird vom Studierendenbüro der Hochschule Niederrhein vorgenommen, wenn Sie

  • Ihre Abschlussprüfung bestanden haben (Die Exmatrikulation erfolgt zum Ende des Semesters, in dem die Prüfung bestanden wurde),
  • eine in der Prüfungsordnung geforderte Prüfung endgültig nicht bestanden haben,
  • den Prüfungsanspruch verloren haben,
  • sich nicht fristgerecht zurückgemeldet haben.

Rückerstattungen

Folgende Regelungen gelten für die (teilweise) Erstattung des Semesterbeitrags bei einer Exmatrikulation

  • wegen Rücknahme der Einschreibung für Neueingeschriebene: der Semesterbeitrag
  • vor Semesterbeginn (01.03. bzw. 01.09.): der Semesterbeitrag
  • vor Vorlesungsbeginn: der Sozialbeitrag für das Studierendenwerk Düsseldorf
  • nach Vorlesungsbeginn: keine Erstattung

Bei Exmatrikulation im laufenden Semester behält das Semesterticket seine Gültigkeit. Alternativ kann die anteilige Rückerstattung beim AStA (Allgemeiner Studierendenausschuss) beantragt werden. 

Bescheinigungen

Nach der Exmatrikulation erhalten Sie eine Exmatrikulationsbescheinigung sowie eine Bescheinigung für die Rentenversicherung.
Ihre Krankenkasse wird darüber informiert, dass Sie nicht mehr Studierende/r der Hochschule Niederrhein sind.
Sofern Sie BAföG erhalten haben, sind Sie verpflichtet, das Amt für Ausbildungsförderung über die Exmatrikulation zu unterrichten,

Ihre E-Mail-Adresse der HN behält ihre Gültigkeit bis 31 Tage nach der Exmatrikulation und wird dann gelöscht.