Online-Seminarwahl Sommersemester 2015



Start der Online-Seminarwahl

Die Online-Seminarwahl hat begonnen und

dauert bis Dienstag, 10.02.2015 (24 Uhr).

 

Bitte beachten Sie:

  • 1. Ab sofort müssen Sie auch die Matrikel-Nummer angeben!
  • 2. Ab sofort müssen Sie sich mit der Hochschul-Mailadresse anmelden!
  • 3. Der Zeitpunkt der Anmeldung ist unbedeutend für die Platzvergabe!
  • 4. Die alten Zugangsdaten sind ungültig, Sie benötigen neue Zugangsdaten!
  • 5. Sie können Ihre Anmeldung jederzeit korrigieren!
  • 6. Bei der Semesterzahl ist die Semesterzahl des kommenden Sommersemesters gemeint. Fehler bei dieser Angabe sind aber unbedeutend für die Platzvergabe. 

 

Bitte studieren Sie zunächst in Ruhe das Vorlesungsverzeichnis und lesen Sie die allgemeinen Infos zur Anmeldung.

 



Wichtige Änderungen im VV:

BA SA / Modul 5.2

Die Gruppen 5 (Mewes) und 9 (Wehlings) finden jetzt montags von 12-16 Uhr statt (nicht 14-18 Uhr).

 

BA SA Modul 4.2

Die Gruppe 6 (Bauer / Theater der Unterdrückten) dauert montags von 14 bis 19 Uhr (nicht bis 18 Uhr) statt. Dafür findet das Seminar am 18.05., 08.06. und 15.06. nicht statt.

 

Tippfehler in der Online-Anmeldung

In der Online-Anmeldung steht fehlerhafter Weise, dass in Modul 5.2 die Gruppe 5 bei Frau Mewes am Donnerstag stattfindet - das ist falsch. Die Mewes-Gruppe findet montags von 12-16 statt, so wie es im aktualisierten VV und hier auf dieser Seite steht.

 



Organisation der Online-Wahl, Beratung und Klärung von Problemen

 

Albert Verleysdonk

02161/1865622

albert.verleysdonk@hs-niederrhein.de

facebook.com/verleysdonk

 



Alle wichtigen Infos

Bitte lesen Sie unbedingt zuerst diese Informationen, bevor Sie sich anmelden!

(Infos auch als Download im Info-Blatt)



Sinn und Zweck der Online-Seminarwahl

Faire Vergabe von Seminarplätzen!

Um bei der Vergabe von Plätzen in teilnehmerbegrenzten Seminaren und Übungen den Studierenden absolute Chancengleichheit gewährleisten zu können und um für den Fachbereich ein möglichst hohes Maß an Organisations­sicherheit zu erlangen, müssen sich die Studierenden für diese Lehrveranstaltungen online anmelden.

Sollten sich für ein Seminar mehr Studierende anmelden, als Plätze zur Verfügung stehen, erfolgt die Vergabe der Plätze nach dem Zufalls­prinzip. Alle Studierenden haben dadurch die gleichen Chancen, den Seminarplatz Ihrer Wahl zu erhalten.

 


Von wann bis wann?

Das Online-Anmeldeverfahren läuft

von Mittwoch, 28.01.2015 (12 Uhr)

bis Dienstag, 10.02.2015 (24 Uhr).

 


Bevor Sie loslegen!

Bitte beachten:

  • 1. Der Zeitpunkt Ihrer Anmeldung hat keinen Einfluss auf die computergesteuerte Vergabe der Teilnehmerplätze. Die Vergabe erfolgt erst am Ende des Verfahrens.

  • 2. Bevor Sie tatsächlich Ihre Seminare wählen können, müssen Sie zuerst im Choice-Assistant unter dem Punkt „anmelden“ Ihre Zugangsdaten anfordern.

  • 3. Die Zugangsdaten vom letzten Anmeldeverfahren haben keine Gültigkeit mehr.

  • 4. Die Kennziffer, die Ihnen zugeschickt wird, benötigen Sie auch später um sich auf den Teilnehmer­listen wiederzufinden. Also die Kennziffer gut aufbewahren!

  • 5. NEU: Ab sofort müssen Sie auch Ihre Matrikelnummer angeben! 

  • 6. NEU: Ab sofort müssen Sie sich mit der Hochschul-Mail-Adresse anmelden.


Welche Veranstaltungen?

Grundsätzlich müssen Sie natürlich selbst wissen, bzw. entscheiden, welche Lehrveranstaltungen Sie im nächsten Semester besuchen möchten/müssen - welche der folgenden Lehrveanstaltungen also für Sie relevant sind. Im einzelnen können/müssen Sie sich für folgende Veranstaltungen anmelden: 

 

Bachelor Soziale Arbeit:

2. Semester:

  • Modul 1.3: EDV in der Sozialen Arbeit
  • Modul 4.2: Medienpädagogische Übungen
  • Modul 5.2: Verfahrenskompetenzen 1
  • Modul 9.1: Grundzüge des BGB
  • Modul 10.1: Projekt

4. Semester:

  • Modul 12.1: Praxisbegleitung 1
  • Modul 12.2: Praxisbegleitung 2

6. Semester:

  • Modul 15: Handlungskonzepte der Sozialen ArbeitModul 12.2 Praxisbegleitung 2
  • Modul 16: Methodisch-fallbezogenes Vertiefungsgebiet
  •  Modul 17: Gesellschaftspolitisch-institutionelles Vertiefungsgebiet
  •  Modul 18: Spezielle Vertiefungen


Bachelor Kulturpädagogik:

2. Semester:

  • Modul 7.1: In-Door-Projekt
  • Modul 9.2: Spezifische Handlungsfelder der KP
  • Modul 10: Ästhetische Kompetenz

4. Semester:

  • Modul 14.2: Praxisbegleitung 1
  • Modul 14.3: Praxisbegleitung 2

6. Semester:

  • Modul 14.3: Praxisbegleitung 2

 

Bachelor Kindheitspädagogik:

2. Semester:

  • Modul 4.2: Methodisch-didaktische Grundlagen
  • Modul 6.1: Praxisbegleitung 1 (gemeinsam mit SA)
  • Modul 6.2: Praxisbegleitung 2 (teilweise mit SA)

 4. Semester:

  • Modul 5.2: Arbeiten im Netzwerk Famili
  • Modul 9.3: Multimodale Erfassung kindlicher Entwicklung
  • Modul 10.3: Didaktik/Meth. u. Refl. im Praxissetting II
  • Modul 11.3: Entwicklungsbegleitung .. von 6-10 Jahren
  • Modul 14.2: Praxisforschung

 


Und die Selbst- und Fremderfahrung?

Die Anmeldung für die Selbst- und Fremderfahrung erfolgt in einem gesonderten Verfahren. Das ausgefüllte Anmeldeformular muss persönlich im Fach­bereich eingeworfen oder per Briefpost an den Fachbereich geschickt werden. 

 


Vorlesungverzeichnis

Erst VV lesen, dann Anmelden!

Bitte studieren Sie vor der Anmeldung in aller Ruhe das Vorlesungsverzeichnis und die dazu gehörigen Kommentare. Bitte beachten Sie, dass Sie selbst wissen und entscheiden müssen, welche Lehrveranstaltungen Sie im nächsten Semester besuchen wollen/müssen - für welche Sie sich also anmelden müssen.

 


Ablauf des Verfahrens:

Erst anmelden - dann auswählen

 

  • Nachdem Sie das Anmeldeverfahren mit dem schönen Namen "Choice-Assistent" erstmals aufgerufen haben, müssen Sie zunächst Ihre Zugangsdaten - bestehend aus einer Kennung und einem Passwort - beantragen. Klicken Sie dazu auf das Schlagwort "anmelden" und füllen Sie das Online-Formular korrekt aus. (Wichtig: Die Zugangsdaten des letzten Semesters haben keine Gültigkeit mehr.)

  • Neuerung: Beachten Sie, dass Sie ab sofort auch Ihre Matrikelnummer abgeben müssen!

  • Nachdem Sie das Online-Formular abgesendet haben, werden Ihnen per Mail an die von Ihnen im Formular angegebene eMail-Adresse Ihre Zugangsdaten zugesendet. Also wichtig: Eine funktionierende eMail-Adresse angeben! Da die Antwort-Mail automatisch generiert wird, kann es im Einzelfall vorkommen, dass Ihr Mail-Programm diese Mail für SPAM hält. Bitte kontrollieren Sie gegebenenfalls Ihren SPAM-Ordner.

  • Nach Erhalt Ihrer Zugangsdaten können Sie über den "Choice-Assistant" Ihre Seminar-Wahl vornehmen. Sie können Ihre Wahl bis zum Ablauf des Verfahrens beliebig ändern.

 


Das Grundprinzip:

Sie haben 3 Wünsche frei!

  • Sie müssen für jede Lehrveranstaltung an der Sie teilnehmen möchten eine Erst-, Zweit- und Drittwahl angeben.

  • Welcher Platz Ihnen letztlich zugewiesen wird, ermittelt der Computer nach Ablauf des Anmeldeverfahrens vollautomatisch nach Kapazitäts- und Zufallskriterien. Erfahrungsgemäß werden ca. 80% der Erstwünsche berücksichtigt.

 


Die Spielregeln:

Bitte beachten Sie folgende Punkte:

 

  • 1. Immer drei verschiedene Seminare als Erst-, Zweit- und Drittwunsch auswählen.

  • 2. Für jedes Seminar das Sie belegen möchten, müssen Sie die Kästchen "Ich bin Student/in ..." und "Ich möchte ..." anklicken.

  • 3. Falls Sie bei einem Veranstaltungstyp zwei Seminare belegen möchten, müssen Sie das Kästchen "Ich möchte eine 2. Veranstaltung ..." anklicken.

  • 4. Falls es nicht genügend Auswahlmöglichkeiten gibt, füllen Sie Ihre Wünsche mit "Keine weitere Wahl" auf.

  • 5. Suchen Sie sorgfältig nach den für Sie relevanten Seminaren!

  • 6. Mit Ihren Zugangsdaten können Sie Ihre Auswahl auch im Nachhinein kontrollieren und ändern.

 


Falsch machen geht nicht!

Im Prinzip können Sie gar nichts falsch machen. Und falls doch, so sagt das System Ihnen in leuchtend roter Schrift, was Sie falsch gemacht haben und wie Sie es richtig machen können.

 


Und wie geht es weiter?

Teilnehmerlisten

  • Die Teilnehmerlisten werden voraussichtlich ab ??.??.?? im Internet veröffentlicht und im Fachbereich ausgehangen. Gleichzeitig wird in Moodele die Online-Tauschbörse eröffnet.
  • Ab dem ??.??.?? können Sie bei Bedarf Herrn Verleysdonk kontaktieren um Problemfälle zu klären.

 


Kennziffer nicht vergessen!

Ganz wichtig: 

Um sich auf denTeilnehmerlisten wiederzufinden, benötigen Sie Ihre Kennung - also nicht verlieren!

 


Direkt zur Anmeldung: