Master of Human Engineering - Aktuelles

Exkursionen im Master

 

In Exkursionen geben wir Einblick in die Praxis. Die Exkursionen der letzten Semester:

  • WS 14/15 Besuch der berufsgenossenschaftlichen Bildungsstätte in Bad Bevensen sowie das VW Werk Salzgitter

Berufsgenossenschaftliche Bildungsstätten haben umfangreiche Labore und Anschauungsmaterialien zu Themen der Arbeitssicherheit. Bad Bevensen zeigt u.a. modernste Bürotechnologien, zeigt moderne Mediengestaltung, die mit interessanten didaktischen Konzepten für die Erwachsenenbildung verknüpft werden kann. Zudem sind Berufsgenossen interessante Arbeitgeber für Absolventen des Human Factors Engineering.

Bei VW Salzgitter wurde das Werk gab es eine Einführung in das Arbeitsschutzmanagementsystem von VW und eine Information aus der Personalabteilung, wie das Diversity-Management auf Kennzahlen basierend umgesetzt wird. Anschließend wurde das Motorenwerk besichtigt.

 

  • SS 15 ADAC-Übungsplatz in Grevenbroich

Auf dem ADAC-Übungsplatz wurde mit den Studierenden ein Experiment zur Blickführung während des Fahrverhaltens durchgeführt. Eingesetzt wurde dabei die Eyetracking-Brille um die Augenbewegungen aufzuzeichnen. Im Seminar werteten die Studierenden die Daten dann sachgerecht aus.

 

Die A+A ist die größte Arbeitsschutzmesse der Welt. Neben einem wissenschaftlichen Kongress, in dem man sich fachlich schnell auf den neuesten Stand bringen kann, zeigen viele Aussteller ihre Arbeitsschutzprodukte. Neben eher klassischen Produkten wie Arbeitsschutzkleidung werden Innovationen vorgestellt, so z.B. neue Handlingsgeräte oder neue elektronische Systeme zur Detektion von Gefahrstoffen.

  • WS 15/16 Ford hat die Studierenden des Masters eingeladen, um das Ergonomie-Lab und eine Werksbesichtigung durchzuführen.

 

  • SS 16 geplant Simulationszentrum für Kernkraftwerke in Essen