Prof. Dr. Ingo Bieberstein

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Marketing

Webschulstraße 41 - 43

41065 Mönchengladbach

Telefon +49 (0)2161 186-6338

Telefax +49 (0)2161 186-6313

Sprechzeiten nach Vereinbarung (Anmeldung per E-Mail)


Raum: Z 136

E-Mail: ingo.bieberstein(at)hs-niederrhein.de
Bieberstein

Forschung und Projekte

 

Forschung

 

  • Konsumgütermarketing
  • Dienstleistungsmarketing / Servicemarketing
  • Zufriedenheitsforschung
  • Marketing für Nonprofit - Organisationen, insbesondere Fundraising
  • Handelsmarketing
  • Standortmarketing, insbesondere Citymarketing
  • Vertriebsmanagement, insb. Key Account Management

 

 

Projekte

 

Schwerpunkt: Zufriedenheitsforschung

 

  • Zufriedenheitsmessung der Leistungen von Clean Up MG e.v. im Auftrag von Herrn E. Viehoff, Vorstand Clean Up e.V. (2012)
  • Qualitative Marktstudie zur Einstellung und Akzeptanz von niederländischen Spielcasinos bei deutschen Kunden (gemeinsam mit Prof. Dr. Vergossen, 2008)
  • Imagestudie für den Fachhändler HOLZ FINIS, Mönchengladbach (2008)
  • Analyse der Kundendenzufriedenheit der Schwimmbadbesucher der Stadt MÖNCHENGLADBACH, im Auftrag der NVV AG, Mönchengladbach (gemeinsam mit Prof. Dr. Vergossen, 2007)
  • Analyse der Kundenzufriedenheit der HEPHATA Werkstätten Mönchengladbach, im Auftrag der HEPHATA Werkstätten (2002)
  • Analyse der Kundenzufriedenheit der SHOPPING GALERIE, im Auftrag des Center Managements Shopping Galerie Rheydt (2001)
  • Analyse der Zufriedenheit des LANDTAG NRW mit den Leistungen des Innenministeriums im Auftrag des Innenministeriums NRW (2002)
  • Analyse der Kundenzufriedenheit der Fa. RIDDER, Mönchengladbach (1999)
  • Analyse der Kundenzufriedenheit der Fa. MOHREN, Mönchengladbach (1998)
  • Analyse der Kundenzufriedenheit der Fa. RHENUS, Mönchengladbach (1996)
  • Analyse der Zufriedenheit der City-Besucher mit den Standortbedingungen der Einkaufsstädte von Mönchengladbach und Rheydt im Auftrag der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein
  • Analyse der Zufriedenheit der City-Betriebe mit den Standortbedingungen der Einkaufsstädte von MÖNCHENGLADBACH und RHEYDT im Auftrag der STADT MÖNCHENGLADBACH und der KIENBAUM Unternehmensberatung (1997)
  • Analyse der Zufriedenheit der City-Besucher mit der Attraktivität der Stadt Krefeld als Einkaufsstadt im Auftrag der Stadt Krefeld und der IHK Mittlerer Niederrhein (2000)
  • Analyse der Zufriedenheit der City-Besucher mit der Attraktivität der Stadt Krefeld als Einkaufsstadt im Auftrag der STADT KREFELD und der IHK MITTTLERER NIEDERRHEIN (1998)
  • Analyse der Kundenzufriedenheit der Fa. HAGER DENTAL, Dentalgroßhandel Duisburg (1998)
  • Analyse der Kundenzufriedenheit mit dem Werkstattservice des VAG - Händlers WALDHAUSEN + BÜRKEL, Mönchengladbach (1998)

 

 

Schwerpunkt: Handels- und Dienstleistungsmarketing

  • Nutzung und Akzeptanz von CityVision in unterschiedlichen Zuschauergruppen(2012/13, gemeinsam mit Prof., Dr. Kirsch)
  • Erstellung eines Kommunikationskonzeptes für die Bauunternehmung VOULLIE, Mönchengladbach (2011/12 gemeinsam mit Prof. Dr. Kirsch)
  • Evaluierung einer neuen Dienstleistungsidee "Finanzberatung für Frauen" (FemInvest, Mönchengladbach, 2010/11)
  • Die Werbewirkung im Stadtfernsehen, am Beispiel des Stadtfernsehens CITY VISION Mönchengladbach (2010)
  • Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes für schönheitschirurgische Leistungen (Praxis Drs. Cimorek und Kaul, Mönchengladbach) (2009)
  • Evaluation von Bekanntheitsgrad, Image und Nutzung des privaten Fernsehsenders STUDIO 47, Duisburg - gemeinsam mit Prof. Dr. Akkerboom - (2008)
  • Entwicklung einer Markenarchitektur für die NVV AG, Mönchengladbach - gemeinsam mit Prof. Dr. Vergossen (2008)
  • Erhebung von Bekanntheitsgrad und Image des privaten Fernsehsenders STUDIO 47, Duisburg und Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes (2007)
  • Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes für das Stadtfernsehen Mönchengladbach CITYVISION (2006)
  • Analyse der Standortbedingungen für Einzelhandelsbetriebe in der Stadt Kaarst, im Auftrag der STADT KAARST (2000/2001)
  • Imageanalyse BÖRSE DÜSSELDORF im Auftrag der Börse Düsseldorf (2000)
  • Das Einkaufsverhalten der niederländischen Grenzbevölkerung in Hinblick auf die Einkaufsstadt Mönchengladbach im Auftrag des EINZELHANDELSVERBAND Mönchengladbach- Rheydt (1999)
  • Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes für die Fa. BOMMES unter besonderer Berücksichtigung einer Internet-Präsentation (1998)
  • Sortiments- und Kundenanalyse zur Entwicklung eines strategischen Marketingkonzeptes für einen Groß- und Einzelhandelsbetrieb im Bereich Sicherheits- und Umwelttechnik (1996)
  • Entwicklung eines Vertriebskonzeptes für das Textiltechnische Institut TTI der AKZO NOBEL AG, Wuppertal (1996)
  • Entwicklung eines Verkaufsförderungskonzeptes für die CEWE COLOR AG Mönchen gladbach (1996)
  • Aufbau einer Vertriebskanalstrategie für den Markteintritt der ISIS Multimedia GmbH, Düsseldorf (1997)
  • Konzeption eines Call - Centers als Serviceinstrument zur Kundenbindung der RWE Regionalversorgung Mönchengladbach (1998)

 

 

Schwerpunkt: Nonprofit- Marketing

 

  • Imagestudie für die Katholische Hochschulgemeinde der Hochschule Niederrhein KHG (2013) 
  • Entwicklung eines Distributions- und Kommunikationskonzeptes für PIKSL, Düsseldorf in Verbindung mit den Behindertenwerkstätten BETHEL
  • Das Spendenverhalten junger Spender - Eine empirische Studie für das Medikamentenhilfswerk action medeor (2011/12)
  • Erhebung von Einkaufsmotiven privater Kunden von Behindertenwerkstätten, in Zusammenarbeit mit den GartenShops der Evangelischen Stiftung HEPHATA, Mönchengladbach (2011)
  • Messung der Werbewirkung regionaler Fernsehwerbung für Nonprofit Organisationen, in Zusammenarbeit mit CITYVISION, Mönchengladbach (2010)
  • Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes zur Steigerung des Bekanntheitsgrades der Initiative SACHEN MACHEN des VDI, Düsseldorf (2008)
  • Imagestudie für den KINDERSCHUTZBUND Mönchengladbach (2008)
  • Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes zur Erhöhung der Wahlbeteiligung der Bürger der Stadt Mönchengladbach, im Auftrag der Stadt Mönchengladbach (gemeinsam mit Prof. Dr. Vergossen; 2007)
  • Kommunikations-Check und Konzeption einer Markenarchitektur für die Evangelische Stiftung HEPHATA, Mönchengladbach (2007)
  • Evaluierung und Modifikation des Fundraising Konzeptes des VOLKSVEREINS Mönchengladbach (2007)
  • Entwicklung eines CI-Konzeptes für die Architektenschaft Mönchengladbach (2006)
  • Entwicklung eines Kommuniaktionskonzeptes für das EUREGIO BUSINESS NETWORK (gemeinsam mit Prof. Dr. Vergossen, 2005)
  • Bürgerbefragung für die Stadt Mönchengladbach im Rahmen des Forschungsprojektes Stadt Mönchengladbach 2030 gemeinsam mit Prof. Dr. Wenke und Prof. Dr. Brüse (2003) (www.mg-2030.de)
  • Projekt Schulmarketing: Imageanalyse für das Gymnasium Rheindahlen, Mönchengladbach (2002)
  • Imageanalyse STADTSPORTBUND Mönchengladbach im Auftrag des Stadtsportbundes Mönchengladbach
  • Projekt Schulmarketing: Imageanalyse für das STIFTISCH-HUMANISTISCHE Gymnasium Mönchengladbach (2000)
  • Weiterentwicklung des Fundraising-Konzeptes des VOLKSVEREINS Mönchengladbach (1998)
  • Marktanalyse für den Absatz von Gebäudereinigungsleistungen, im Auftrag der REGIONSTELLE Mönchengladbach (1997)
  • Analyse der Wirkung von Überbrückungsgeldern im Auftrag des ARBEITSAMT Mönchengladbach (1996)
  • Imagestudie für die Evangelische Stiftung HEPHATA Mönchengladbach (1997)
  • Aufbau einer Kommunikationsstrategie für die START Zeitarbeit NRW, Duisburg (1997)
  • Analyse der Zufriedenheit der Bürger der Städte Kaarst und Korschenbroich mit der VOLKSHOCHSCHULE Kaarst / Korschenbroich im Auftrag der VHS (1998)
  • Weiterentwicklung des Fundraising - Konzeptes des VOLKSVEREINS Mönchengladbach (1998)

 

 

Schwerpunkt: Key Account Management

 

  • Evaluation einer Key Account Organisation im Auftrag der VICTOR ACHTER GmbH & Co KG (gemeinsam mit Prof. Dr. Vergossen, 2004-2005)
  • Key Account Academy 3M Deutschland GmbH (2001 - 2005)