Was ist AStA?

 

Der AStA – der Allgemeine Studierendenausschuss – der Hochschule Niederrhein ist das geschäftsführende und mit der Außenvertretung betraute Exekutivorgan der verfassten Studierendenschaft der Hochschule Niederrhein. Der AStA wird vom Studierendenparlament gewählt und besteht aus dem oder der Vorsitzenden und seinen oder ihren drei Stellvertreter_innen, einer Vielzahl an Referent_innen sowie Mitarbeiter_innen für verschiedene Aufgabengebiete. Er ist, bedingt durch die Aufteilung der HN auf die Städte Krefeld und Mönchengladbach, an beiden Standorten mit jeweils einem Büro vertreten.

Der AStA ist die hochschulweite Interessensvertretung der Studierendenschaft. Er unterhält sogenannte Referate, die die Arbeitsschwerpunkte im AStA definieren. Dazu gehört die Beratung der Studierenden in sozialen und finanziellen Fragen, das Engagement im Bereich der Kulturarbeit, der Hochschul-, Umwelt- und Geschlechterpolitik, der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Antidiskriminierung oder im Studierendensport. Der AStA verwaltet den Haushalt der Studierendenschaft, der semesterweise aus den Studierendenschaftsbeiträgen gespeist wird. Mit diesen Geldern werden Projekte realisiert, werden Anschaffungen getätigt, Partys finanziert oder wird den Referent_innen mittels einer Aufwandsentschädigung ein Unkostenbeitrag für ihr Engagement geleistet.

Grundsätzlich kannst Du mit all Deinen Anliegen in den AStA kommen. Das AStA Team wird versuchen, Dir zu helfen – egal, was Du auf dem Herzen hast.
Das Team des AStA, welches nahezu ausschließlich aus Studierenden der Hochschule besteht, die sich neben dem Studium engagieren und selbst verwirklichen möchten, ist stets offen für Studierende, die sich nicht nur innerhalb der Verfassten Studierendenschaft einbringen und dem AStA mit ihren Ideen, Visionen und Handlungen ein Gesicht geben wollen.


Eine starke Studierendenvertretung lebt vom Mitmachen, sie lebt von Dir!