Aufstieg durch Bildung: Die duale Hochschule

 

Traditionelle Hochschulen sind in der Organisationsstruktur und den Studienformaten auf Normalstudierende ausgerichtet. Insbesondere beruflich Qualifizierten und Berufstätigen mit einschlägigem Studienwunsch werden die Hochschulen nur sehr unzureichend gerecht. Im Rahmen des Projektes werden an der Hochschule Niederrhein aus diesem Grund Studienformate und Organisationsstrukturen für diese Zielgruppen, aus den bestehenden Studiengängen und –strukturen entwickelt.


Dazu wurden in der ersten Förderphase die ausbildungsbegleitenden dualen Studienangebote zahlenmäßig ausgeweitet und zu durchgängigen Teilzeitstudiengängen ausgebaut. Ebenso wurden ausgewählte konsekutive Masterstudiengänge zu berufsbegleitenden Studienmodellen weiterentwickelt.


In der zweiten Förderphase liegt der Schwerpunkt auf der nachhaltigen und breitenwirksamen Entwicklung der Teilzeitstudiengänge sowie auf der Verbesserung der Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung. Dazu werden die individuellen Bedürfnisse der Zielgruppen erfasst, Studiengangformate und die Anrechnung ausgestaltet, Beratungskonzepte und Unterstützungssysteme in der Studieneingangsphase weiterentwickelt und eLearning-Angebote in den Studiengängen etabliert.
Ziel ist es, die entwickelten und in Pilotfachbereichen erprobten Maßnahmen und Angebote in das Gesamtsystem der Hochschule Niederrhein einzubetten und auf alle Fachbereiche zu übertragen  – Die duale Hochschule für alle oben genannten Zielgruppen zu öffnen und zu stärken.

 


Teilbereiche im Projekt

Zum Erreichen der Projektziele der zweiten Förderphase wurden verschiedene Projektziele definiert. Auf den nächsten Seiten finden Sie Informationen zu den einzelnen Projektbereichen sowie zu den Personen.

 

  • Bedarfe/ Anforderungen nicht-traditionell Studierender an Studienangebote
  • Studiengangsformate und Anrechnung
  • Beratungskonzepte mit dem Schwerpunkt Studienorientierung
  • Unterstützungssysteme in der Studieneingangsphase

Projektleitung:

Prof. Dr. rer. nat. Rolf Schloms

Projektleitung: Aufstieg durch Bildung - offene Hochschulen

Reinarzstr. 49

47805 Krefeld

E-Mail: rolf.schloms(at)hs-niederrhein.de
Schloms