Aktuelle Informationen
Büro für Chancengerechtigkeit

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Internationaler Frauentag am 08.03.2021

Unter dem Motto "Frauen in Führungspositionen: Für eine ebenbürtige Zukunft in einer COVID-19-Welt" findet der heutige Internationale Frauentag statt.

Weltweit wird heute wieder auf Gewalt gegen und Benachteiligung von Frauen aufmerksam gemacht.
 
Und wieder stellen wir die Frage, ob wir in der heutigen Zeit einen solchen Tag überhaupt noch brauchen?
 
Von mir ein eindeutiges JA!
 
Denn gerade die Corona-Krise verschärft die Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern. Vor allem Frauen haben in den letzten Monaten die Konsequenzen tragen müssen (Freistellung, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit). Sie übernehmen immer noch den überwiegenden Teil der Haus- und Familienarbeit.
Und sie sind in der Regel für das Homeschooling verantwortlich und stellen sich damit einer weiteren Belastung.
Die Pandemiesituation zeigt, dass wir noch weit weg von einer gleichberechtigten Gesellschaft mit einer gerechten Rollenverteilung sind.
 
Es ist also noch viel zu tun.
 
Ich wünsche Ihnen einen guten Internationalen Frauentag. Bei Fragen die Gleichstellung betreffend stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Sandra Laumen

 

Autorin: Dr. Sandra Laumen, Gleichstellung