Aktuelle Informationen
Büro für Chancengerechtigkeit

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Chemiestudium – Mission Impossible?

Eine Studentin aus dem Fachbereich 01 erzählt, welche Befürchtungen Sie vor Studienbeginn hatte und ob sich diese im Nachhinein bewahrheitet haben. Überlegt Ihr vielleicht auch ein Chemiestudium zu beginnen? Dann ist dieser Blog Eintrag genau das Richtige für Euch!

Kommt euch die Situation vielleicht auch bekannt vor? Man hat das Abi in der Tasche und will nun ins Studentenleben einsteigen, aber letztlich quält man sich bereits durch die hundertste Website irgendeiner Hochschule. Nicht etwa, weil man keine Idee hat, was man gerne studieren möchte, sondern eher weil sich so langsam Zweifel einschleichen ob die Entscheidung für ein Chemiestudium auch die Richtige ist. Wenn man dann noch von irgendwelchen Angleich- oder Brückenkursen in den Semesterferien liest denkt man womöglich erst recht, dass bei solchen Angeboten das Studium vielleicht eine Nummer zu groß sein könnte. Die gute Nachricht erstmal an dieser Stelle: Diese Kurse stellen euch nicht auf den Prüfstand, sie machen genau das was auch schon der Name verspricht: angleichen um alle auf ein Level bringen.


Wer sich mit dem Gedanken befasst ein Chemiestudium zu beginnen sollte die Flinte also nicht gleich ins Korn werfen nur weil man in der Schule nicht im Chemie-Leistungskurs gesessen hat. Natürlich ist der Studieneinstieg etwas leichter, wenn man als Vorkenntnis einen naturwissenschaftlichen Leistungskurs oder auch eine Ausbildung im chemisch-technischen Bereich wie CTA oder Chemikant mitbringt. Aber letztlich geht es in jedem Fach auf einem guten Einstiegslevel los, sodass jeder ohne Probleme mitkommt.


Falls ihr jedoch Bedenken haben solltet wegen der Mathematik: Wer sich hier unsicher fühlt hat mit dem Brückenkurs eine gute Möglichkeit seine Kenntnisse nachzuholen oder aufzufrischen. Gerade hier lernt ihr auch Eure zukünftigen Kommilitonen kennen. Man tauscht sich aus und knüpft bereits die ersten Kontakte fürs Studium. Ihr werdet überrascht sein wie viele sich die gleichen Gedanken und Sorgen über den Studieneinstieg machen.
Auch wenn immer viel von eigenständigem Arbeiten die Rede ist; ihr studiert ja trotzdem nicht alleine vor euch hin sondern mit vielen anderen Menschen zusammen. Ihr werdet viele interessante Leute und neue Freunde kennen lernen, die euch stets helfen und unterstützen.


Es ist also egal, ob Ihr ein Mathegenie seid, gerne Sachen zur Explosion bringt oder fasziniert seid von den vielfältigen Möglichkeiten die euch so ein Studium bietet: Wenn Ihr naturwissenschaftlich interessiert seid und Spaß an der Chemie habt dann seid ihr hier an der Hochschule Niederrhein im Fachbereich 01 genau richtig!

 

Autorin: Ann-Kathrin Sonnenschein (Bachelor Chemie)