Mit meiner Karte in die Hochschule

Ab WiSe 21/22 ist der Zutritt zur Hochschule nur noch mit Hochschulkarte mögliche. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Wer ab Wintersemester 2021/22 die Gebäude der Hochschule Niederrhein betritt, muss nachweisen können, dass er geimpft, genesen oder getestet ist (3G-Regel). Dafür erhalten alle Studierenden eine Karte, die ihnen Zutritt zu den Gebäuden ermöglicht und die sie auf Verlangen vorzeigen. 

Die Ausgabe der Karten findet an den Standorten MG und KR Süd und West von 7 bis 15 Uhr in den Selbst-Testzentren statt (Mo. - Fr.), sowie samstags von 9:30 bis 13:30 in der Bibliothek am Standort MG.

Die Karten reichen seit dem 27.September für das Betreten der Hochschulgebäude aus.

  • Wo befinden sich die Testzentren?
    • Campus Krefeld Süd: Raum F E02
    • Campus Krefeld West: Mensa
    • Campus Mönchengladbach: Raum G K14 
      Kostenlose Selbsttests und Kartenausgabe von 7-15 Uhr.
       
  • Wie komme ich an meine Karte?

    • Geimpfte
      Studierende, die geimpft sind, erhalten ihre Karte ab Freitag, 15. Oktober, von 7 bis 15 Uhr in den Selbst-Testzentren (Mo. - Fr.), sowie samstags von 9:30 bis 13:30 in der Bibliothek am Standort MG. Nach Vorlage des Immunisierungsnachweises wird die Karte mit Zutrittsberechtigung bis zum 28. Februar 2022 ausgestellt.

    • Genesene
      Studierende die genesen sind und nicht geimpft, müssen einen Termin zur Kartenausgabe unter hochschulkarte(at)hs-niederrhein.de vereinbaren.

    • Weder geimpft oder genesen
      Studierende, die nicht geimpft oder genesen sind, können sich in den Testzentren kostenlos testen lassen und erhalten dort ab ab Freitag, 15. Oktober, von 7 bis 15 Uhr Ihre Karte (Mo. - Fr.). Die Karte wird mit einer Zutrittsberechtigung bis zu 48 Stunden versehen. 

  • Kartenverlängerung
    Die Karte kann nach Vorlage eines negativen Tests immer wieder für weitere 24 Stunden verlängert werden.

  • Wie wird kontrolliert?
    Seit Montag, 27. September, kontrolliert Lehrpersonal / Aufsichtspersonal beim Zutritt zu den Gebäuden die Karten. Während der Lehrveranstaltung ist die Karte gut sichtbar auf den Tisch zu legen. Stichprobenartige Kontrollen mittels Lesegeräten werden durchgeführt.

    Ab dem 22.November werden auch Stichprobenkontrollen des 3G-Status im Innenbereich durchgeführt.

  • Die Karte ist nicht übertragbar?
    Wer seine Karte bekommt, muss diese mit Datum versehen und unterschreiben. Die Karte ist nicht übertragbar.