4. designkrefeld Mastersymposium
22. November 2019

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

»4. designkrefeld Mastersymposium«, sei dabei!

Was mache ich nach dem Bachelor? Wie schaffe ich den Sprung in die Berufswelt? Lohnt sich ein Master noch? Beim 4. Mastersymposium berichten Krefelder Alumni, wo sie nach dem Studium gelandet sind und wie sie an ihren Traumjob gelangt sind. 

Unsere Masterjahrgänge bringen unterschiedliche Biografien, Disziplinen, Kulturen und Generationen zusammen, weil wir davon überzeugt sind, dass man von Leuten die anders ticken, mehr lernen kann als von Gleichgesinnten. Wenn dir das gefällt, sollten wir uns unbedingt kennen lernen und du dich zu unserem Mastersymposium am 22. November 2019 an­melden. Hier kannst du Studierende, Alumni und Lehrende treffen, mit uns kochen, essen und diskutieren. Wir freuen uns auf dich!

Weitere Infos zum Masterstudiengang findest Du HIER.

Programm des  »4. designkrefeld Mastersymposium«:

AB 09:00

Get-together bei Kaffee, Tee, Gebäck, Softdrinks

09:30 – 10:00

Begrüßung durch Dekanat, Masterprofs und Masterstudierende.

10:00 – 12:00

Vorträge von Master-Alumni und Masterstudierenden, die von ihrem Studium und dem Leben vor und nach dem Designmaster in Krefeld berichten. 

Die Vortragenden werden hier in Kürze bekannt gegeben.

ab 12:00

Wir bereiten gemeinsam in kleinen Kochteams ein intuitives Buffet für unser Mittagessen vor. Beim Essen tauschen wir uns aus über Masterstudien und Designperspektiven (keine Kochkenntnisse nötig!).

 

 

Anmeldung »4. designkrefeld Mastersymposium«

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
Ihre Daten werden ausschließlich für die Kontaktaufnahme im Rahmen des Mastersymposiums verwendet, zu keinem Zeitpunkt Dritten zugänglich gemacht und nach der Veranstaltung gelöscht, sofern Sie nicht in den Newsletterverteiler aufgenommen werden möchten.

Danny Eickemeyer, Dipl.-Kfm. (FH)
Fachbereichsmanager Ansprechpartner für Presse- und Kooperationsanfragen
Prof. Dr. Erik Schmid
Vorsitz Fachbereichsrat Theorien zum Design