4. designkrefeld Mastersymposium
22. November 2019

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

»4. designkrefeld Mastersymposium«, sei dabei!

Was mache ich nach dem Bachelor? Wie schaffe ich den Sprung in die Berufswelt? Lohnt sich ein Master noch? Beim 4. Mastersymposium berichten Krefelder Alumni, wo sie nach dem Studium gelandet sind und wie sie an ihren Traumjob gelangt sind. 

Unsere Masterjahrgänge bringen unterschiedliche Biografien, Disziplinen, Kulturen und Generationen zusammen, weil wir davon überzeugt sind, dass man von Leuten die anders ticken, mehr lernen kann als von Gleichgesinnten. Wenn dir das gefällt, sollten wir uns unbedingt kennen lernen und du dich zu unserem Mastersymposium am 22. November 2019 an­melden. Hier kannst du Studierende, Alumni und Lehrende treffen, mit uns kochen, essen und diskutieren. Wir freuen uns auf dich!

Weitere Infos zum Masterstudiengang findest Du HIER.

Programm

09:30 – 10:00 Begrüßung und Geleit

Prof. Nora Gummert- Hauser (Dekanin)

Prof. Nicolas Beucker (Studiengangsleiter M.A.)

Prof. Dr. Erik Schmid (Leiter Mastersymposium)

10:00 – 12:00  Vorträge von Master-Alumni und Masterstudierenden

10:00 Produktverbundenheit gestalten Emilia Breit M.A.

Viele Produkte haben heutzutage eine kurze Lebensdauer und werden vom Verbraucher schnell entsorgt. Wie kann Design dazu beitragen, die Wertschätzung und somit die Lebensdauer eines Produktes zu erhöhen? Ich habe theoretische und praktische Lösungen gefunden.

10:30 Design oder Nix sein Saskia Zillekens, Stud. M.A.

Kommunikationsdesign wird eingesetzt, um Begehren zu wecken & zu verkaufen. Wohlstand ist gleichbedeutend mit Besitz. Doch in einer Welt mit wachsender Bevölkerung und Ressourcenknappheit ist Verzicht unumgänglich. Verzicht ‒ eine wortgewordene Bedrohung. Aber wenn Werbung alles verkaufen kann ‒ wie kann und soll sie auch Verzicht begehrlich machen?

11:00 Hungry Pioneer  Konstanze Albrecht M.A. & Natalie Josten M.A.

Unsere Masterarbeit stellt eine neuartige Struktur von Reiselektüre dar, die Reisende auf ihr Ziel vorbereitet, sie ermuntert, einen neugierigen und respektvollen Zugang zur Kultur zu finden und diese auf die eigene Kultur zu beziehen. Entstanden sind drei Bücher mit dem Titel "Hungry Pioneer - little good things for your Jamaican adventure", die Reisende vor, während und nach der Reise inspiriert.

11:30 Mit dem Kopf in den Wolken Oliver Hinzmann M.A.

Wieso, weshalb und warum der Master ein Sprungbrett für die Gestalterpersönlichkeit des 21. Jahrhunderts sein kann - und weshalb es dabei wichtig ist, den Kopf öfters in die Wolken zu stecken, um irritierte Blicke zu ernten. Über Ecken und Kanten, extrinsische- und intrinsische Motivationen und den Versuch, damit auch noch Geld zu verdienen. 

Ab 12:00 Gemeinsames "Intuitives Kochen" und Essen mit Carla Osebold

Anmeldung »4. designkrefeld Mastersymposium«

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
Ihre Daten werden ausschließlich für die Kontaktaufnahme im Rahmen des Mastersymposiums verwendet, zu keinem Zeitpunkt Dritten zugänglich gemacht und nach der Veranstaltung gelöscht, sofern Sie nicht in den Newsletterverteiler aufgenommen werden möchten.

Danny Eickemeyer, Dipl.-Kfm. (FH)
Fachbereichsmanager Ansprechpartner für Presse- und Kooperationsanfragen
Prof. Dr. Erik Schmid
Vorsitz Fachbereichsrat Theorien zum Design