Institute am Fachbereich

IMH - Institut für Modellbildung und Hochleistungsrechnen

Der Schwerpunkt des IMH liegt in anwendungsnahen Forschungs- und Entwicklungsprojekten auf dem Gebiet von maßgeschneiderten Numerischen Strömungssimulation in Verbindung mit Parallelem und Verteiltem Rechnen. Wesentlicher Bestandteil ist die Analyse und Umsetzung von Simulationsmodellen verschiedenster Art für realer Anlagen und Maschinen. Dies beinhaltet Gittergenerierung, die Entwicklung mathematischer Modelle, ihre Programmierung als zusätzliche Software, Parallelisierung, die Berechnung des Modells auf Hochleistungsrechenanlagen und eine aktive Hilfestellung durch unsere kompetenten Mitarbeiter bei der Übertragung der Ergebnisse in die Praxis.

 

Weiterhin werden eigene Entwicklungen auf dem Gebiet der Parallelen und Verteilten Algorithmen und des Grid-Computings durchgeführt.

 

Alle Arbeiten finden in Kooperationen mit Unternehmen und Forschungsinstituten statt.


Regionale CISCO Networking Academy

Hauptziel der CISCO Academy ist es, die Chancen der Studenten für den beruflichen Ein- und Aufstieg in der IT- und Netzwerkbranche zu verbessern. Die Regionale CISCO Academy der Hochschule Niederrhein bietet sowohl für Studenten der Hochschule, als auch externen Studenten und Unternehmensmitarbeitern, die Möglichkeit ein breites Fachwissen in allen Bereichen der Netzwerktechnologien zu erwerben. Zu den angebotenen Kursen, die alle Teilnehmer auch auf die Instdustriezertifizierung vorbereiten, zählen insbesondere die Kurse CCNA Discovery/Exploration, CCNA Security und der CCNP.


iPattern - Institut für Mustererkennung

Im iPattern Institut werden Verfahren entwickelt und angewandt, mit denen ein Computer wie ein Mensch Informationen wahrnehmen kann. Dazu gehören Anwendungsgebiete wie Spracherkennung, Bildanalyse, Suchtechnologien und Assistenzsysteme.


CompASS - Competence Center Assisted Sailing and Boating, Consulting on Maritime Projects and Scientific Support

Das Kompetenzzentrum CompASS beschäftigt sich mit der alters-, gender- und familiengerechten Ergonomie, Technik, Digitalisierung, Infrastruktur und Nachhaltigkeit im Wassersport.

 

CompASS bietet Ihnen

 

  • wissenschaftliche Beratung bei maritimen Projekten zur Ergonomie, Technik, Digitalisierung und Nachhaltigkeit,
  • ein Netzwerk von Wissenschaftlern und  Ingenieuren verschiedener Fachrichtungen,
  • Forschung und Entwicklung von Assistenzsystemen für die Boots- und Segelführung, die Navigation und das Anker- und Anlegemanöver unter Einbeziehung von Menschen mit kognitiven oder körperlichen Einschränkungen,
  • Forschung und Entwicklung zur Standardisierung der Ergonomie, Infrastruktur und ökologischen Nachhaltigkeit von Sportbooten und Sporthafenanlagen,
  • interdisziplinäre Projekt- und Abschlussarbeiten für studentische oder wissenschaftliche Hilfskräfte.

 

Kontaktadresse info(at)compass2025.de


ISA - Intelligente Systemlösungen für die Automatisierung

Das Kompetenzzentrum der Hochschule Niederrhein "ISA" (Intelligente Systemlösungen für die Automatisierung) etabliert ein praxisnahes, transparentes und strukturiertes Vorgehen, in dem durch interdisziplinäre, ergebnisorientierte Problemlösungen eine schnelle Überführung neuer Erkenntnisse in praktische Lösungen für eine Vielzahl aktueller gesellschaftlicher Fragestellungen realisiert werden kann.