Vita

  • 1984 - 1989: Studium in der Fachrichtung Werkstofftechnik an der Technischen Universität „Otto von Guericke“ in Magdeburg, Abschluss: Diplom-Ingenieurin, Diplomarbeit  : Klassifikation von Schweißnahtfehlern durch automatische Bildverarbeitung

 

  • 1989 - 9/1994: wiss. Mittarbeiterin im Institut für Simulation und Graphik der Fakultät für Informatik der Otto-von-Guericke-Universität

 

  • 2/1995: Promotion zum Thema „Segmentierung und Klassifikation von Schweißnahtfehlern in radioskopischen Aufnahmen“

 

  • 1/1995-10/1997: wiss. Mitarbeiterin in Forschungsprojekten am Universitätsklinikum (Klinik für Dermatologie und Klinik für Kinderheilkunde) in Magdeburg

 

  • 9/1995-9/1997: nebenberufliches Weiterbildungsstudium „Umweltwissenschaften / Umweltschutz“ an der Humboldt-Universität in Berlin

 

  • 11/1997- 11/2004: wiss. Assistentin in der Fakultät für Informatik am Institut für Simulation und Graphik, AG Bildverarbeitung / Bildverstehen der Otto-von-Guericke-Universität

 

  • 7-10/2002: Forschungsaufenthalt am Vancouver Hospital and Health Sciences Centre der Universität von British Columbia bei Prof. Dr. Anna Celler

 

  • 3/2004: Habilitation, Thema: Computerunterstützte Bildanalyse zur Auswertung medizinischer Bilddaten, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Fakultät für Informatik, Venia legendi: Informatik

 

  • seit 12/2004: Professorin für Informatik/Graphische Datenverarbeitung an der Hochschule Niederrhein im Fachbereich Elektrotechnik und Informatik

 

  • seit 11/2010: Mitglied des iPattern Instituts für Mustererkennung an der Hochschule Niederrhein