Richtlinie zur Förderung von Zuwendungen für trans-atlantische Forschungsverbundvorhaben mit dem Themenschwerpunkt „Social Innovation“ im Rahmen des „Trans-Atlantic Platform Social Innovation (T-AP SI) Call for Proposals“ der

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beabsichtigt, im Rahmen des „Trans-Atlantic Platform Social Innovation (T-AP SI) Call for Proposals“ Vorhaben zu fördern, die transnationale Forschungsansätze im Bereich „Soziale Innovationen“ weiterentwickeln. Die „Trans-Atlantic Platform of the Social Sciences and Humanities“ (T-AP) fördert, unter Beteiligung des BMBF, als Netzwerk von Forschungsförderern die trans-atlantische Forschungszusammenarbeit in den Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaften. Die gültige Förderbekanntmachung mit dem kompletten Bekanntmachungstext (inkl. genauerer Spezifizierung des Fördergegenstands) wird durch die T-AP in englischer Sprache auf der T-AP-Internetseite veröffentlicht: https://www.transatlanticplatform.com/.

 

Im Rahmen dieser T-AP-Förderbekanntmachung „Social Innovation“ sind Sozial- und Geisteswissenschaftler/innen aus acht Ländern dazu eingeladen, internationale Projektvorschläge einzureichen, die sich mit dem Thema „Soziale Innovationen“ aus sozial- und/oder geisteswissenschaftlicher Perspektive befassen und in diesem Kontext soziale Herausforderungen adressieren, die auf beiden Seiten des Atlantiks virulent sind.

 

weitere Informationen