Frauen.Unternehmen Soziale Arbeit

Veränderungen im „Markt" Sozialer Arbeit als Ausgangspunkt des Projektes

 

Durch zunehmende marktliche Organisation der sozialen Dienstleistungen und durch veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen entwickelte sich seit Mitte der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts die Möglichkeit der Existenzgründung in diesem Sektor.

 

Der hohe Frauenanteil in den entsprechend qualifizierten Berufsgruppen macht die Soziale Arbeit zu einem attraktiven Feld für Unternehmensgründungen durch Frauen. 

Das Projekt "Frauen.Unternehmen Soziale Arbeit" hat Frauen in der Sozialen Arbeit unterstützt und gefördert auf dem Weg in die Selbständigkeit und bei der Weiterentwicklung des Unternehmens durch Wachstum und Vernetzung. Dies war uns möglich durch die Förderung des Landes NRW und des Europäischen Sozialfonds.

 

Das Projektteam verabschiedet sich von Ihnen nach 3,5-jähriger Laufzeit.

Wir möchten Ihnen mit den Internet-Seiten Inhalte und Ergebnisse rund um das Thema "Selbständigkeit in der Sozialen Arbeit" nachhaltig zur Verfügung stellen.

 


Hintergründe und Ergebnisse


Filmdokumentation zum Projekt Frauen.Unternehmen Soziale Arbeit
Informationen, Ergebnisse und Wirkungen des Projektes



Das Projekt wurde gefördert durch:


Postanschrift

 

Frauen.Unternehmen Soziale Arbeit

Hochschule Niederrhein

Fachbereich Sozialwesen

Richard-Wagner-Straße 101

41065 Mönchengladbach

 

Büro

Richard-Wagner-Str. 98

41065 Mönchengladbach

Gebäude Y2

 

 

fon/fax/mail

fon +49 (0) 2161-186-5702

fax +49 (0) 2161-186-5700

mail: Frauen.Unternehmen(at)hs-niederrhein.de