Forschungsprojekte und -berichte

2016/2017 - Laufende Projekte


 

Mittlere Großstädte - Motoren der Wachstumsstrategie Europa 2020?

 

Auftraggeber: Hochschule Niederrhein

Bearbeiter: Prof. Dr. R. Hamm, M.A. A. Herzog


 

BIWAQ - Förderung der lokalen Ökonomie in der Solinger Nordstadt

 

Auftraggeber: Stadt Solingen, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Europäische Union

Kooperationspartner: Institut SO.CON

Bearbeiter/-innen: Prof. Dr. Rüdiger Hamm, Dr. Ann-Marie Krewer, Dipl.-Geogr. Katja Keggenhoff, M.A. Leif Lüpertz

Voraussichtlicher Projektabschluss: Herbst 2018


 

BIWAQ - Förderung der lokalen Ökonomie in Leverkusen Rheindorf

 

Auftraggeber: Stadt Leverkusen, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Europäische Union

Kooperationspartner: Institut SO.CON

Bearbeiter/-innen: Prof. Dr. Rüdiger Hamm, Dr. Ann-Marie Krewer, M.Sc. Anna Bogedain, M.A. Özan Golestani

Voraussichtlicher Projektabschluss: Herbst 2018


 

Wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer für die Region

Auftraggeber: BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bearbeiter im NIERS: Prof. Dr. R. Hamm, M.A. J. Kopper




2015


 

Determinanten unternehmerischer Standortfaktoren

Auftraggeber: Hochschule Niederrhein
Bearbeiter: Prof. Dr. R. Hamm, Prof. Dr. M. Wenke, Dipl.-Ing. C. Goebel, M.A. A. Jäger


 

EURAGA - Euregionale Arbeitgeberattraktivität

 

Auftraggeber: euregio rhein-maas-nord (INTERREG IV A)

Bearbeiter: Prof. Dr. R. Hamm, Prof. Dr. M. Wenke, Dipl. Volksw. Dipl. Kfm. F. Kreutzer, M.A. C. Fischer, Dipl. Geogr. K. Keggenhoff

Voraussichtlicher Projektabschluss: Frühjahr 2015


 

Wertschöpfung der Hochschule Niederrhein


Auftraggeber:
Hochschule Niederrhein
Bearbeiter:
Prof. Dr. R. Hamm, M.A. J. Kopper



2014

SmartReg

 

Auftraggeber: Hochschule Niederrhein

Bearbeiter: Prof. Dr. Rüdiger Hamm, Dr. A. Schniewind


 

Demografisches Entwicklungskonzept Bedburg-Hau

 

Auftraggeber: Gemeinde Bedburg-Hau

Bearbeiter: Prof. Dr. H. Schoelen, Dipl.-Ing. C. Goebel


 

Brüggen 2020

 

Auftraggeber/Kooperationspartner: Gemeinde Brüggen, Institut GEMIT

Bearbeiter: Prof. Dr. Rüdiger Hamm, Dipl.-Geogr. K. Keggenhoff


 

MG Bewegt - Analyse der Wanderungsbewegungen und -gründe am Wohn- und Arbeitsstandort Mönchengladbach

 

Auftraggeber: Entwicklungsgesellschaft der Stadt Mönchengladbach (EWMG), Wirtschaftsförderung Mönchengladbach (WFMG)

Bearbeiter: Prof. Dr. Rüdiger Hamm, M.A. A. Jäger, Dipl.-Geogr. K. Keggenhoff


 

BIWAQ - Stärkung der lokalen Ökonomie in der Viersener Südstadt

 

Auftraggeber: Stadt Viersen, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Europäische Union

Kooperationspartner: Institut SO.CON

Bearbeiter/-innen: Prof. Dr. Rüdiger Hamm, Dr. Ann-Marie Krewer, Dipl.-Geogr. Katja Keggenhoff, M.A. Leif Lüpertz

Projektabschluss: Frühling 2014


 

Regionalwirtschaftliche Effekte des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach

 

Auftraggeber: Borussia Mönchengladbach

Bearbeiter: Prof. Dr. Rüdiger Hamm, M.A. A. Jäger



2013

 

Sozialstrukturatlas des Rhein-Kreis Neuss


 

Euregionaler BrainFlow

 

Auftraggeber/Kooperationspartner: Fontys (Venlo)
Bearbeiter: Prof. Dr. Rüdiger Hamm, Dipl.-Ing. C. Goebel


 

STEP forward (Students, Teachers, Entrepreneurs, Policy Makers network development)

 

Auftraggeber: EU-(INTERREG IVC Projekt)

Bearbeiter: Prof. Dr. Rüdiger Hamm, Dipl.-Kfm. (FH) M.Sc. R. Schweizog, Dipl.-Kfm. Dipl. Volksw. F. Kreutzer


 

BRAND; Border Regions Alumni Network Development

 

Auftraggeber/ Kooperationspartner: EU (Interreg)

Bearbeiter: Prof. Dr. Rüdiger Hamm

Fertigstellung: Winter 2013



2012

 

Grenzüberschreitende Wirtschaftskraft im AgroFood


 

Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) Konjunkturbarometer


 

Hochschule Niederrhein - Brain Drain oder Brain Gain?


 

Erstellung eines Konzepts für ein sozioökonomisches Monitoring im Rhein-Kreis Neuss



2011

 

Regionalwirtschaftliche Effekte von Sportveranstaltungen am Beispiel der Frauen-WM in MG (studentisches Projekt)


 

Zukunftsfähige Branchen am Standort Mönchengladbach


 

Wissenstransfer aus Fachhochschulen - Best Practice Analyse


 

Zukunftsfähige Branchen am Standort Nettetal


 

Immobilienbestandsaufnahme am Mittleren Niederrhein


 

Demografisches Entwicklungskonzept für die Stadt Geldern



2010

 

Prof. Dr. Harald Schoelen Kommunale Haushaltsanalysen im Auftrag der IHK Mittlerer Niederrhen


 

Die Bedeutung der Kreativen Klasse für die wirtschaftliche Entwicklung der nordrhein-westfälischen Regionen


 

Standortstärken und -schwächen des Niederrheins als Bestimmungsgründe von Firmenwanderung 



2009



2008



2007



2006



2005



2004



2003



2002



2001



2000



1998