Aktuelles

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Wissenschaftliche Expertise im Hessischen Ministerium der Finanzen gefragt

International Public Sector Accounting Standards (IPSAS)  können als „Starting Point“ für europäische Standards der öffentlichen Rechnungslegung dienen!

So lautet eine zentrale Erkenntnis des Projekts IPSAS-Abschluss 2019 des Landes Hessen. Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking (Goethe-Universität Frankfurt) und Prof. Dr. Marius Gros (Hochschule Niederrhein) haben das Projekt von Beginn an wissenschaftlich begleitet, um konzeptionelle und praktische Unterschiede zwischen einem Abschluss nach IPSAS und deutschem Handelsbilanzrecht (HGB) zu analysieren.

Die Ergebnisse wurden am 25.3.2021 in Wiesbaden vorgestellt und im Panel mit Finanzminister Michael Boddenberg, Thomas Müller-Marqués Berger (EY und IPSASB), Harald Bott (Hessisches Ministerium der Finanzen) und Dr. Gerrit Rüdiger (Hessisches Ministerium der Finanzen) diskutiert.

Der IPSAS-Abschluss und die Vorträge sind als PDF auf der Internetseite des Hessischen Ministeriums der Finanzen zum Download verfügbar. Ein Mitschnitt der Vorträge sowie der Panel-Diskussion steht auf YouTube zur Verfügung, der Vortrag von Prof. Gros beginnt bei Minute 48:37.