Tutorenpreis

 

Der Tutorenpreis wurde im März 2011 zum ersten Mal an der Hochschule Niederrhein verliehen. Mit diesem Preis werden Tutor*innen sowie Repetitor*innen für ihre Tätigkeit und ihr Engagement im Rahmen der Qualität der Lehre ausgezeichnet.

 

Der Preis wird jährlich jeweils in mehreren Kategorien vergeben:

  • Erstsemestertutor*in
  • Fachtutor*in
  • Repetitor*in
  • Team-Tutorium bzw. Team-Repetitorium
  • Kombinationspreis z.B. Fachtutor*in und Repetitor*in

 

Bei Bedarf kann noch ein Sonderpreis verliehen werden; darüber entscheidet die Jury. Der Preis wird nur einmal an eine Person vergeben.

 

 

Ziel des Tutorenpreises
Würdigung und Aufwertung der Tutorien- und Repetitorientätigkeit an der Hochschule Niederrhein

Zielgruppen
Erstsemestertutor*innen, hierzu zählen auch: Globustutor*innen, Studienpat*innen, Vertrauenstutor*innen, Tutor*innen der Studierwerkstatt
Fachtutor*innen, die mindestens zum zweiten Mal ein Fachtutorium leiten

Repetitor*innen

Fachtutor*innen, die gleichzeitig auch Repetitor*innen sind (und umgekehrt)

Team-Tutor*innen/Team-Repetitor*innen

 

 

Auswahl der Preisträger*innen
Die Preisträger*innen werden durch eine Jury ausgewählt. Sie setzt sich zusammen aus:

 

  • Vizepräsident für Studium und Lehre, Prof. Dr. Berthold Stegemerten
  • Leiterin des Tutorenprogramms der Hochschule Niederrhein, Dipl.-Päd. Heike Kröpke
  • 2 Professor*innen: Prof. Dr. Kerstin Plüm (Fachbereich Design) und Prof. Dr. Siegfried Kirsch (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften)
  • Studienverlaufsberatung: Dipl.-Ing. Ursula Korsten (Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik)
  • Tutor*innen/Repetitor*innen: Sabrina Elanqipilly (Fachbereich Gesundheitswesen), Ricardo Branco Geraldes (Fachbereich Gesundheitswesen), Steffen Büssers (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften), Jonathan Grahl (Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik), Philipp Pricken (Fachbereich Elektrotechnik/Informatik), Andreas Nehmzow (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften), Katrin Bednarek (Fachbereich Elektrotechnik/Informatik), Julia Demmer (Fachbereich Elektrotechnik/Informatik)

 

Die aktuellen Preisträger werden automatisch im nächsten Jahr Mitglieder der Jury.

 

Preis und Vergabe
Die feierliche Vergabe der Tutorenpreise erfolgt im Rahmen eines Empfangs für Tutor*innen und Repetitor*innen durch den Vizepräsidenten für Studium und Lehre zu Beginn des Sommersemesters. Neben einer Urkunde erhalten alle Preisträger*innen einen Sachpreis.

 

Auch dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ist der Tutorenpreis bekannt. Unter vielen anderen renommierten Universitäten wird hier die Hochschule Niederrhein mit ihrem Tutorenpreis gelistet. 

 

Bewerbungsverfahren
Tutor*innen und Repetitor*innen, die mindestens zwei Semster ein Tutorium/Repetitorium gegeben haben, können sich entweder selbst vorschlagen oder werden von Professor*innen, Dozent*innen, Studienverlaufsberater*innen oder ihren Tutanden vorgeschlagen. Die Empfehlungen bitte bei Dipl.-Päd. Heike Kröpke mit entsprechender E-Mail-Adresse einreichen. Die Kandidat*innen werden dann angeschrieben und zur Bewerbung motiviert. Diese können sich nur für eine Kategorie bewerben. Die Angabe der gewählten Kategorie ist durchgänig im Motivationsschreiben zu verwenden.

 

Die Bewerber*innen müssen folgende Unterlagen ausführlich und vollständig schriftlich oder online einreichen: 

  • Motivationsschreiben
  • Empfehlungsschreiben des Betreuungsprofessors/ der Betreuungsprofessorin
  • 2-3 Bewertungsschreiben von Studierenden, die das Tutorium/ Repetitorium besucht haben (mit Original Unterschrift)
  • Evaluationsergebnisse aus dem Tutorium
  • "Zertifikat für Tutor*innen bzw. Repetitor*innen"

 

Alle Unterlagen stehen als Download auf dieser Seite bereit!

 
 

Ansprechpartnerin

Heike Kröpke, Dipl.-Päd.

Leiterin Tutorenprogramm, Schlüsselqualifikationen in der Sommerakademie und Winterakademie

Webschulstr. 33

41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0)2161 186-3520

Fax: +49 (0)2161 186-3512


Raum: F E03

E-Mail: heike.kroepke(at)hs-niederrhein.de
Kröpke