Tutorenpreis

 

Der Tutorenpreis wurde im März 2011 zum ersten Mal an der Hochschule Niederrhein verliehen. Mit diesem Preis werden Tutorinnen und Tutoren sowie Repetitorinnen und Repetitoren für ihre Tätigkeit und ihr Engagement im Rahmen der Qualität der Lehre ausgezeichnet.

 

Der Preis wird jährlich jeweils in mehreren Kategorien vergeben:

  • Erstsemestertutor
  • Fachtutor
  • Repetitor
  • Team-Tutorium bzw. Team-Repetitorium
  • Kombinationspreis z.B. Fachtutor und Repetitor

 

Bei Bedarf kann noch ein Sonderpreis verliehen werden; darüber entscheidet die Jury. Der Preis wird nur einmal an eine Person vergeben.

 

 

Ziel des Tutorenpreises
Würdigung und Aufwertung der Tutorien- und Repetitorientätigkeit an der Hochschule Niederrhein

Zielgruppen
Erstsemestertutoren, hierzu zählen auch: Globustutoren, Studienpaten, Vertrauenstutoren, Tutoren der Studierwerkstatt
Fachtutoren, die mindestens zum zweiten Mal ein Fachtutorium leiten

Repetitoren

Fachtutoren, die gleichzeitig auch Repetitor sind (und umgekehrt)

Team-Tutoren/Team-Repetitoren

 

 

Auswahl der Preisträger
Die Preisträger werden durch eine Jury ausgewählt. Sie setzt sich zusammen aus:

 

  • Vizepräsident für Studium und Lehre, Prof. Dr. Berthold Stegemerten
  • Leiterin des Tutorenprogramms der Hochschule Niederrhein, Dipl.-Päd. Heike Kröpke
  • 2 Professoren: Prof. Dr. Kerstin Plüm (Fachbereich Design) und Prof. Dr. Siegfried Kirsch (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften)
  • Studienverlaufsberatung: Dipl.-Ing. Ursula Korsten (Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik)
  • Tutoren/Repetitoren: Sabrina Elanqipilly (Fachbereich Gesundheitswesen), Ricardo Branco Geraldes (Fachbereich Gesundheitswesen), Steffen Büssers (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften), Jonathan Grahl (Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik), Philipp Pricken (Fachbereich Elektrotechnik/Informatik), Andreas Nehmzow (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften), Katrin Bednarek (Fachbereich Elektrotechnik/Informatik), Julia Demmer (Fachbereich Elektrotechnik/Informatik)

 

Die aktuellen Preisträger werden automatisch im nächsten Jahr Mitglieder der Jury.

 

Preis und Vergabe
Die feierliche Vergabe der Tutorenpreise erfolgt im Rahmen eines Empfangs für Tutoren und Repetitoren durch den Vizepräsidenten für Studium und Lehre zu Beginn des Sommersemesters. Neben einer Urkunde erhalten alle Preisträger einen Sachpreis.

 

Auch dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ist der Tutorenpreis bekannt. Unter vielen anderen renommierten Universitäten wird hier die Hochschule Niederrhein mit ihrem Tutorenpreis gelistet. 

 

Bewerbungsverfahren
Tutoren und Repetitoren, die mindestens zwei Semster ein Tutorium/Repetitorium gegeben haben, können sich entweder selbst vorschlagen oder werden von Professoren, Dozenten, StudienverlaufsberaterInnen oder ihren Tutanden vorgeschlagen. Die Empfehlungen bitte bei Dipl.-Päd. Heike Kröpke mit entsprechender E-Mail-Adresse einreichen. Die Kandidaten werden dann angeschrieben und zur Bewerbung motiviert. Diese können sich nur für eine Kategorie bewerben. Die Angabe der gewählten Kategorie ist durchgänig im Motivationsschreiben zu verwenden.

 

Die Bewerber müssen folgende Unterlagen ausführlich und vollständig schriftlich oder online einreichen: 

  • Motivationsschreiben
  • Empfehlungsschreiben des Betreuungsprofessors
  • 2-3 Bewertungsschreiben von Studierenden, die das Tutorium/ Repetitorium besucht haben (mit Original Unterschrift)
  • Evaluationsergebnisse aus dem Tutorium
  • "Zertifikat für Tutorinnen und Tutoren bzw. Repetitorinnen und Repetitoren"

 

Alle Unterlagen stehen als Download auf dieser Seite bereit!

 
 

Ansprechpartnerin

Heike Kröpke, Dipl.-Päd.

Leiterin Tutorenprogramm, Schlüsselqualifikationen in der Sommerakademie und Winterakademie

Webschulstr. 33

41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0)2161 186-3520

Fax: +49 (0)2161 186-3512


Raum: F E03

E-Mail: heike.kroepke(at)hs-niederrhein.de
Kröpke