Aktuelles

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

iPattern auf der OR 2017 in Berlin

Professor Steffen Goebbels stellte auf der International Conference on Operations Research (OR) 2017 ein aktuelles Forschungsergebnis zur Registrierung von Punktwolken vor.

Am Institut wurden in den vergangenen Jahren Algorithmen zur automatischen Erzeugung von 3D-Stadtmodellen entwickelt. Die Gebäude werden aber noch ohne Fenster und Türen modelliert, da Fassaden in den verwendeten Laserscandaten nicht sichtbar sind. Nun sollen Fassaden aus photogrammetrischen Punktwolken abgeleitet werden, die mittels des Structure-from-Motion-Algorithmus berechnet werden. Um diese Punktwolken mit 3D-Stadtmodellen zu registrieren, kann ein gemischt-ganzahliges lineares Programm eingesetzt werden, das Gegenstand des Vortrags war.