11.09.2015

Hochschule Niederrhein zu Gast in Fischeln: Studieninfos und Selfie-Maschine

 

Krefeld, 11. September. Die Hochschule Niederrhein ist am kommenden Sonntag, 13. September, erstmals bei den Fischeln Open zu Gast. Bei der Veranstaltung des Fischelner Werberings gibt es einen Stand zum neuen trialen Studiengang Handwerksmanagement. Mit diesem Studiengang können Studierende drei Abschlüsse erreichen: den Gesellenbrief, den Meister und den Bachelor.

 

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften präsentiert außerdem innovative Lösungsideen für die Überwachung und Steuerung von elektrischen Verbrauchern im Haushalt und in Unternehmen. Als Mitmachaktion gibt es das Selfie aus dem Forschungskühlschrank. „Die Lösungen haben unsere Wirtschaftsinformatik-Studenten entwickelt“, sagt Prof. Dr. Claus Brell, der die Aktion initiiert hat. „Sie dienen als Blaupausen für smart-home-Realisationen, insbesondere im Bereich Energiekostenüberwachung und Energieeinsparung.“

 

Der Fachbereich Elektrotechnik und Informatik stellt ein Segway-Modell auf Arduino-Basis vor. Informationen über Initiativen der Hochschule zu studentischen Existenzgründungen und Start-ups runden den Auftritt der Hochschule ab. Der Stand der Hochschule ist auf dem Aldi-Parkplatz Kölner Straße in Krefeld Fischeln von 11 bis 17 Uhr.

 

Ansprechpartner ist Prof. Dr. Claus Brell, claus.brell@hs-niederrhein.

 

Pressekontakt: Dr. Christian Sonntag, Referat Hochschulkommunikation der Hochschule Niederrhein: Tel.: 02151 822 3610; E-Mail: christian.sonntag@hs-niederrhein.de



Autor: Christian Sonntag