17.05.2017

Hochschulmagazin NIU beschäftigt sich mit logistischen Meisterleistungen

 

Krefeld/Mönchengladbach, 17. Mai. Logistik ist nicht nur eine Wachstumsbranche am Niederrhein mit 1500 Unternehmen und 8000 Beschäftigten in der Region. Es ist auch – und vor allem deswegen – ein wachsendes Forschungsfeld an der Hochschule Niederrhein. Aktuell lehren und forschen in Krefeld und Mönchengladbach sechs Professoren an fünf Fachbereichen schwerpunktmäßig zum Thema Logistik.

 

Das Hochschulmagazin NIU, das zweimal im Jahr erscheint, widmet der Logistik das aktuelle Titelthema. Unter dem Motto „Logistische Meisterleistungen“ werden in dem 64 Seiten starken Heft der Studiengang Produktion und Logistik portraitiert, Forschungsprojekte in der Logistik erläutert, Berufsperspektiven in der Region vorgestellt und vieles mehr. So kommt auch Retail-Papst Prof. Dr. Gerrit Heinemann zu Wort und erklärt, warum es beim Online-Handel gerade an der Logistik oft hakt.

 

Das Magazin wird heute und morgen auf dem Campus Krefeld und Mönchengladbach kostenlos an Studierende verteilt. Der Bezug ist über das Referat Hochschulkommunikation, Reinarzstraße 49, 47805 Krefeld, möglich (pressereferat@hs-niederrhein.de). Online können Sie NIU lesen unter: www.hs-niederrhein.de/NIU

 

Pressekontakt: Dr. Christian Sonntag, Referat Hochschulkommunikation: Tel.: 02151 822 3610; E-Mail: christian.sonntag@hs-niederrhein.de

Der Titel des aktuellen NIU-Heftes


Autor: Christian Sonntag