02.10.2018

Wege zur FH-Professur – Hochschule Niederrhein lädt zu Infoveranstaltung

 

Krefeld, 2. Oktober. Wie wird man eigentlich Professor oder Professorin an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften? Zu dieser Frage informiert die Hochschule Niederrhein am Donnerstag, 11. Oktober, 17 bis 19 Uhr. Im Rahmen der Veranstaltung „Karriereschritt Professur – Beruf und Berufung“ soll gezeigt werden, wie der Schritt zur Professur gelingen kann.

 

Dieser verläuft nämlich keineswegs nach vorgegebenen Richtlinien. Voraussetzung ist in der Regel eine erfolgreich absolvierte Promotion sowie mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in einschlägiger Position. Das bedeutet aber auch: Der Weg zu einer FH-Professur ist eher durch Abbrüche gekennzeichnet als durch Planbarkeit.

 

Das Landesprogramm FH-Karrierewege hat hier einen Kontrapunkt gesetzt. Es bietet jungen Menschen die Chance, direkt nach ihrer Promotion zu 50 Prozent bei einem Unternehmen einzusteigen – und die übrige Zeit Lehre und Forschung an einer Hochschule zu betreiben. Nach drei Jahren in diesem Programm haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gute Chancen, sich auf entsprechende Professuren zu bewerben.

 

Am Donnerstag, 11. Oktober, wird an der Hochschule Niederrhein der Karriereschritt zur Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften sowie das Programm FH-Karrierewege vorgestellt. Außerdem gibt es Einblicke in den Berufsalltag einer Professorin oder eines Professors an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften – zwischen Theorie und Praxis. Und es gibt konkrete Informationen dazu, wie ein Berufungsverfahren an der Hochschule Niederrhein abläuft.

 

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Promovendinnen und Promovenden sowie an promovierte Frauen und Männer in der Wirtschaft, Industrie, Verwaltung und Wissenschaft, die mit dem Gedanken spielen, eine Professur an einer Fachhochschule anzustreben. Weitere Informationen sowie Anmeldung bis zum 5. Oktober über personalentwicklung@hs-niederrhein.de

Veranstaltungsort: Hochschule Niederrhein, Campus Krefeld Süd, Reinarzstraße 49, Raum FE02.

 

Pressekontakt: Christian Sonntag, Referat Hochschulkommunikation der Hochschule Niederrhein: Tel.: 02151 822 3610; E-Mail: christian.sonntag@hs-niederrhein.de



Autor: Christian Sonntag