Niuswoche #35
vom 12. Oktober 2021

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Selbst-Testzentren am Campus Krefeld Süd und Mönchengladbach

Kurze Info: Seit Montag, den 04.10.2021, gibt es die Möglichkeit in den Räumen F E02 auf dem Campus Krefeld Süd und G K14 in Mönchengladbach in den Zeiten von 07:00 - 15:00 Uhr einen kostenlosen Selbsttest unter Aufsicht durchzuführen. Möglichkeiten für den Campus Krefeld West werden derzeit überprüft.

RP Online gratis für kluge Köpfe!

Studierende der Hochschule Niederrhein erhalten über die Aktion Bildungsoffensive der Rheinischen Post, der IHK Niederrhein/Hochschule Niederrhein und dem Möbelhaus Schaffrath 12 Monate lang kostenlosen und unverbindlichen Zugang auf alle Inhalte von RP Online ohne Bezahlschranke. Außerdem könnt ihr regelmäßig euer Allgemeinwissen im Quiztool testen. Anmelden könnt ihr euch über folgenden Link:

Data Awareness Rallye

Was wissen Google und Co. über dich? Und warum kümmert dich das überhaupt? Bei der Data Awareness Rallye am 15. Oktober bekommst du auf diese Fragen die richtige Antwort. . Doch was genau ist die Data Awareness Rallye? Und was ist Data Awareness? Das erklärt das Team der Rallye euch in ihrem eigens produzierten Video, was ihr oberhalb dieses Texts findet.

Sichert euch einen der letzten Plätze. Anmelden könnt ihr euch über Moodle - Suchwort: Datenrallye!

Datenbankschulung

Die Datenbank Euromonitor Passport Global Market Information Database (GMID) steht ab sofort allen Studierenden zur Verfügung. Passport beinhaltet unter anderem ein umfassendes Datenangebot an Länder- und Marktstudien. Die Datenbank enthält Länder- und Konsumdaten sowie Marktanalysen und bietet darüber hinaus Profile für Großunternehmen und Schlüsselmärkte.

In einem einstündigen Webinar können Sie die Datenbank näher kennenlernen.

Wann: 20.10.2021

Uhrzeit: 16.00 bis 17.00 Uhr

Zur Teilnahme nutzen Sie bitte folgen Link:

Klicken Sie hier, um an der Besprechung teilzunehmen:

Ein Stipendium für mich?! Digitale Infoveranstaltung

Digitale Info-Veranstaltung zu großen Stipendienprogrammen
Viele Studierende glauben, dass sie nur dann die Chance auf ein Stipendium haben, wenn sie Top-Noten haben. Die gute Nachricht: Das stimmt überhaupt nicht!
Bei den zahlreichen Förderinstitutionen, die jedes Jahr Stipendien an Studierende vergeben, handelt es sich meist um gemeinnützige Stiftungen. Und da diese Stiftungen sehr unterschiedlich ausgerichtet sind, wählen sie ihre Stipendiaten neben den Noten auch nach weiteren, ganz unterschiedlichen Kriterien aus. Zum Beispiel nach Studienschwerpunkt, Herkunft des Bewerbers, persönlichen Umständen, Werdegang, ehrenamtlichem Engagement, etc. Die Suche nach einem passenden Stipendium lohnt sich also für jede/n.
Um Ihnen einen Überblick über die vielfältige Stipendienlandschaft zu geben, veranstalten wir am 21.10.2021 eine digitale Infoveranstaltung. Wir geben einen allgemeinen Einstieg in das Thema Stipendien und stellen die Stipendienberatung der HS Niederrhein vor. Außerdem werden die Vertreter:innen einiger großer Studienstiftungen (darunter auch eine Stipendiatin der HS Niederrhein) ihre Stipendienprogramme und Förderkriterien vorstellen. Sie bekommen natürlich ausreichend Gelegenheit, individuelle Fragen zu stellen.

Folgende Studienstiftungen werden dabei sein:

  • Deutschlandstipendium / Berlin
  • Studienstiftung des deutschen Volkes / Bonn
  • Stiftung Studienförderwerk Klaus Murmann bzw. die übergeordnete Stiftung der Deutschen Wirtschaft / Berlin
  • Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung / Bonn
  • Hans-Böckler-Stiftung / Düsseldorf

Veranstaltungstermin: Donnerstag, 21. Oktober 2021 / 14:00 bis 15:30 Uhr
Eine Anmeldung bzw. Registrierung für die Veranstaltung ist nicht erforderlich.

euregio Matchmaking für Studierende

Du suchst ein Praktikum oder deinen ersten Job nach dem Studium? Dann melde dich zum
Online-Matchmaking für Studierende, Absolventen und Unternehmen am 21. Oktober zwischen
12.00 und 14.00 Uhr an. Das Matchmaking-Event wird von euregio campus und Limburg Leads
organisiert.

Das Matchmaking ist ein 1:1-Online-Gespräch zwischen einem Arbeitgeber und einer Studentin
oder einem Studenten. Der Arbeitgeber beschreibt die Art der Arbeit im Unternehmen und die damit
verbundenen Herausforderungen. Der Studierende spricht über sich und die Themen seines
Studiums und zeigt auf, ob und wo er zu Lösungen für die vom Arbeitgeber beschriebenen Herausforderungen
beitragen kann.
 

Workshop: Gehaltsverhandlung im MINT-Bereich

Termine: 02.11.2021 oder 16.11.2021

Uhrzeit: 16-18 Uhr

Kosten: Die Kosten werden durch die Gleichstellung übernommen.

Kurzbeschreibung:

Wenn Sie schon die große Hürde der schriftlichen Bewerbung erfolgreich genommen haben, sehen Sie sich nun mit der Einladung zu einem Vorstellungsgespräch konfrontiert. Spätestens hier wird man Ihnen die Frage nach Ihrem Gehaltswunsch stellen. Gut vorbereitet werden Sie in jedem Fall erfolgreicher sein.

Inhalte:

Wie entwickle ich im Vorfeld eine realistische Gehaltsvorstellung?

Was muss ich unbedingt vorher recherchieren und wo?

Wie beeinflusse ich den „ersten Eindruck“ zu meinen Gunsten?

Wie bereite ich eine kurze Selbstdarstellung vor, die meinen späteren Gehaltswunsch stützt?

Mit welchen Fragen muss ich rechnen?

Was antworte ich auf die Frage nach meiner Gehaltsvorstellung?

Ziele und Ihr Nutzen:

Es ist wichtig, zu wissen, was in einem Vorstellungsgespräch von Ihnen erwartet wird, was Sie selbst erwarten können, und wie das gefürchtete Thema der Gehaltsverhandlung bewältigt werden kann. Die Frage und Antwort nach der Gehaltsvorstellung muss immer im Kontext des gesamten Gesprächs gesehen werden. Gerade Frauen neigen dazu, nicht mit ihren Stärken zu prahlen.  Beim Thema Gehalt sind sie dann oft auch sehr vorsichtig. Welchen Eindruck hinterlässt das beim Gegenüber?

Im Workshop werden wir Ihre persönliche Bewerbungssituation einbeziehen und alle Eventualitäten durchspielen. Anschließend werden Sie viel selbstbewusster und mit einem positiven Gefühl zu einem Vorstellungsgespräch gehen und bei der Frage nach der Gehaltsvorstellung wissen, wie Sie antworten werden.

Mögliche Vorbereitung durch die Teilnehmerinnen: Konkrete Fragen zum Thema per Mail senden, auf die im Workshop dann im Plenum geantwortet wird. Gerne auch Hinweise zur konkreten Bewerbungssituation der Teilnehmerinnen: k.wilcke@mein-berufsziel.de

Teilnehmerzahl:

Maximal 6 – 7 Teilnehmerinnen

Anmeldung

beate.brungs(at)hs-niederrhein.de

Der Link wird Ihnen zugeschickt.

 

Referentin:

Dr. Karin Wilcke, selbstständige Beraterin, an der Heinrich-Heine-Universität seit 25 Jahren als Lehrbeauftragte tätig und ausgewiesene Expertin für alle Themen rund um den Berufseinstieg.

www.mein-berufsziel.de

Eltern aufgepasst!

Notfallbetreuung im Herbst: „Junge Detektive unterwegs“: vom 11. bis 22. Oktober organisiert das Büro für Chancengerechtigkeit eine Ganztagsbetreuung.  Viel Bewegung und frische Luft ist angesagt! Ein Shuttle vom Campus zum Veranstaltungsort wird eingerichtet. Selbstverständlich werden die Corona-Bedingungen und Hygienevorschriften beachtet. Anmeldung bis 6. Oktober unter:

Die gesetzliche Rentenversicherung

Die gesetzliche Rente ist der wichtigste Baustein der Altersvorsorge. Ihre Höhe hängt maßgeblich von der Einzahlung der Beiträge ab, die du, deine Arbeitgeberin oder dein Arbeitgeber und eventuell weitere öffentliche Stellen im Laufe deines Lebens einzahlen.
Doch wie fließen die Informationen zusammen? Und was muss ich dazu beitragen, damit die Rente auch richtig berechnet wird?
 
Antworten darauf gibt Herr Robert Deußen von der Deutschen Rentenversicherung, der uns in einem Vortrag Informationen rund um die gesetzliche Rentenversicherung zukommen lässt:
·         Welche Informationen enthält die jährliche Renteninformation?
·         Wie erkenne ich, ob mein Versicherungskonto geklärt ist?
·         Wie wirken sich "Veränderungen" im Lebenslauf aus (z.B. Pflegezeiten, Kindererziehungszeiten, Teilzeitbeschäftigung, Arbeitslosigkeit, Krankengeldbezug, …)?
·         Welche Zeiten werden in der Rentenversicherung automatisch angerechnet - welche müssen beantragt werden?
·         Welche Unterlagen sollte ich grundsätzlich aufbewahren?
·         …
Wann?
17.11.2021, 9.30-11.30 Uhr
 
Wo?
Die Veranstaltung findet digital (per Zoom) statt. Der Einladungslink geht Ihnen nach Ihrer Anmeldung vor der Veranstaltung zu.
 
An wen richtet sich die Veranstaltung?
Beschäftigte und Studierende der Hochschule Niederrhein
 
Was mache ich, wenn ich verhindert bin und am Termin nicht teilnehmen kann?
Es gibt im Nachgang ein Handout, das an alle angemeldeten Personen versandt wird.
 
Anmeldung
https://verwaltung.hs-niederrhein.de/ant/gleichstellung/events/26/dates/224 (ggf. musst du dich vorher über deine Hochschul-Kennung einloggen)
 
Hinweise
Bitte beachte, dass der Vortrag allgemeine Informationen rund um die gesetzliche Rentenversicherung beinhaltet. Bitte hab Verständnis dafür, dass keine Individualberatung stattfindet.
 

Vereinbarkeit im Studium

Liebe Studierende,

aktuell wird uns immer wieder aufgezeigt, wie schwierig sich das Thema Vereinbarkeit manchmal meistern lässt.

Ob es das parallele Homeschooling, die Pflege einer angehörigen Person, die Promotion neben der Berufstätigkeit oder das Ehrenamt, all dies hat einen Einfluss auf unsere Fähigkeit, mit diesen Anforderungen umzugehen.

In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen eConvolution GmbH und der Referentin Isabell Herbst freuen wir uns, dass die Gleichstellung Ihnen folgendes Seminar anbieten kann:

Was? Resilienz – Kurse zur Unterstützung der Vereinbarkeit Wann? Zwei Vormittage jeweils von 9.30-13.00 Uhr Wo? digital per Zoom Wer? Mitarbeitende und Studierende der Hochschule Niederrhein

Wann?

  • 08. und 11.11.2021 jeweils von 09:30 - 13:00 Uhr oder
  • 23. und 30.11.2021 jeweils von 09:30 - 13:00 Uhr oder
  • 25.11. und 02.12.2021 jeweils von 09:30 - 13:00 Uhr

Anmeldungen unter:

https://verwaltung.hs-niederrhein.de/ant

Bitte loggen Sie sich zunächst mit Ihrer Hochschulkennung ein (E-Mail-Adresse plus Passwort).
Dann wählen Sie bitte unter „Betriebliche Gesundheitsförderung“ den Punkt „Gleichstellung“.

Anschließend werden Ihnen die verfügbaren Angebote angezeigt und Sie können sich anmelden.

2 studentische Hilfskräfte für Data Awareness Rallye gesucht

Im Wintersemester 2021/22 brauchen wir wieder studentische Unterstützung bei der online "Data Awareness Rallye: In 5 Leveln spielerisch von null Ahnung zu mehr Datenbewusstsein – ganz ohne Programmierkenntnisse".

Zur Unterstützung des bestehenden DatenPat:innen Teams suchen wir noch zwei engagierte Studierende als zusätzliche DatenPat:innen. Die Stellen sind ab sofort und standortunabhängig mit einem durchschnittlichen Arbeitsumfang von 5 Stunden pro Woche bis zum 5.12.2021 zu besetzen.

Jugendzentrum Langenfeld sucht Nebentamtler:in für 15h

Wir sind ein Team von zwei hauptamtlich Beschäftigen und zurzeit zwei nebenamtlich Tätigen. Das Jugendzentrum ist eine gut ausgestattete Freizeiteinrichtung für Jugendliche
ab 12 Jahren. Wir bieten ein interessantes, abwechslungsreiches Arbeitsfeld und die Möglichkeit, eigene Interessensschwerpunkte einzubringen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Pädagogische Arbeit im Rahmen der Offenen Tür
  • Durchführung von bedarfsgerechten Projekten und Angeboten
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Events

Anforderungen:

  • Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Offenheit
  • Belastbarkeit
  • Gerne medienaffin oder mit handwerklichem Geschick
  • Fähigkeiten zum Umgang mit einem heterogenen Klientel
  • Einsatzzeiten in der Regel drei Mal wöchentlich in den Nachmittags- und Abendstunden, sowie bei Bedarf an Wochenenden.

Wir wünschen uns Studierende pädagogischer Fachrichtungen mit Interesse an der

Offenen Jugendarbeit.

Wir bieten:

  • die Arbeit in einem Team
  • kollegiale Beratung
  • 15 Stunden Wochenarbeitszeit bei einer Vergütung von 12 € / Stunde
  • 4 Wochen bezahlter Urlaub pro Jahr
  • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

Kurzbewerbung bitte an:

Städt. Jugendzentrum Langenfeld

Fröbelstraße 17

40764 Langenfeld

oder per e-mail: juzelangenfeld@gmail.com

Ansprechpartnerinnen für weitere Informationen:

Frau Al Qour und Frau Aiello  –  Tel. 02173/ 901340