Niuswoche #12

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Deutschlandstipendium

Was hältst du von 300 Euro mehr monatlich auf deinem Konto?

Wenn ihr von einem Unternehmen finanziell und ideell gefördert werden möchtet, könnt ihr euch noch bis zum 30. April für das Deutschlandstudium bewerben. Neben der Förderung habt ihr die Chance, Einblicke in das jeweilige Unternehmen zu erhalten. Alle Infos findet ihr auf diesem Flyer sowie auf der Website.

Die Voraussetzungen am Stichtag:

  • Bachelor- und Masterstudierende innerhalb der Regelstudienzeit
  • erreichte ECTS-Punkte: mindestens 70%
  • durchschnittliche Mindestnote: 2,29

Bei Fragen wendet euch an:
Ellen Gerarts, Ellen.Gerarts@hs-niederrhein.de oder
Sascha Venten, Sascha.Venten(at)hs-niederrhein.de

Deutsch-niederländisches Hochschulprojekt

Wenn Ihr Euren persönlichen und beruflichen Horizont durch spannende internationale Erfahrungen erweitern und Eure Karriereperspektiven verbessern möchtet, dann bewerbt Euch um einen Platz im Projekt „High Potentials Crossing Borders“

In diesem deutsch-niederländischen Hochschul-Projekt könnt Ihr:

  • unser Nachbarland Niederlande intensiv kennen lernen,
  • Mitglied eines grenzüberschreitendes Netzwerks von Studierenden und Unternehmen werden, 
  • wichtige Schlüsselqualifikationen für grenzüberschreitendes Arbeiten erwerben,
  • Eure Führungs- und interkulturellen Kompetenzen ausbauen,
  • Eure Sprachkompetenzen erweitern.


Was Euch konkret erwartet:

1.     Ein Intensiv-Kurs in Niederländisch am 6./7. sowie 13./14. Juli 2019
2.     Zwei Seminar- und Arbeitswochen (19. - 30. August 2019)
3.     Individuelles Mentoring

Das Projekt richtet sich an Studierende aller Fachbereiche, die sich mindestens im dritten Semester befinden. Näheres erfahrt Ihr hier in einem kurzen Video.

Bewerbungen: Online unter www.highpotentials.online.
 

Bewerbungsschluss ist der 10. Mai. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Das Vergabeverfahren beinhaltet ein Auswahlgespräch.

Fragen könnt ihr per E-Mail an highpotentials(at)hs-niederrhein.de senden.

Euer High Potentials-Team der Hochschule Niederrhein  

Bike Day

Das Repair-Café bietet am 24. April vor der Mensa am Campus Krefeld Süd von 11 bis 14 Uhr den „Bike Day“ an. Es werden Fahrradreparaturen angeboten. Am Kaffeefahrrad Krefeld (CoffeeBike) gibt es von einem professionellen Barista Cappuccino, Espresso oder Latte zu kaufen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit euch über die Repair Café-Gruppe Krefeld unr folgende andere Gruppen zu informieren:

  • Aufbruch Fahrrad
  • Anstoss e.V.
  • KRitical Mass Krefeld
  • Friday for Future
  • Greenpeace


Alle sind herzlich willkommen. Mehr Infos findet ihr in der Facebook-Veranstaltung.