Niuswoche #23
vom 06. Juli 2021

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Corona-Update: #deinwegzurück

Wie ihr sicher schon den Medien entnommen habt, sind die Impfzentren nun für alle offen. Parallel bemüht sich die Landesregierung um eine Sonderimpfaktion für Studierende. Wenn es dazu Fortschritte gibt, werden wir euch zeitnah informieren.

Parallel dazu arbeiten wir an weiteren Öffnungsschritten. Die Lernlandschaften im Gebäude J in Krefeld und im Gebäude X in Mönchengladbach öffnen am 12. Juli wieder. Es wird einen Wachdienst geben, auch die Luftqualität wird laufend überwacht.

Das Wintersemester wird derzeit als echtes hybrides Semester geplant: Das heißt: Nur die ganz großen Vorlesungen sollen noch online stattfinden, alles andere in Präsenz. Wir setzen darauf, dass unter anderem eine höhere Impfquote unter Studierenden und Mitarbeitenden dazu führt, ab Oktober möglichst viel Präsenzlehre anbieten zu können. Auch lernbegleitende Angebote wie Tutorien sollen dann wieder vor Ort möglich sein.

Rückmeldung zum Wintersemester 2021/22

Die Rückmeldung zum Wintersemester 2021/22 beginnt am 01. Juli und endet am 8. August.

Alle wichtigen Informationen zum Thema Rückmeldung findet ihr hier: https://www.hs-niederrhein.de/studierendenservice/#c89631

Im Online-Portal für Studierende ist unter „Mein Studium“ - „Studierendenservice“ – „Zahlungen“ die Höhe des zu zahlenden Semesterbeitrags, die Bankverbindung sowie der Verwendungszweck für die Überweisung im Rahmen der Rückmeldung hinterlegt. Bitte loggt euch hier ein: Online-Portal - Das Campusmanagementportal der Hochschule Niederrhein (hsnr.de).

Unter dem Menüpunkt „Bescheinigungen“ könnt ihr für jedes eingeschriebene Semester die Gebührenaufstellung sowie Studienbescheinigung (auch zur Vorlage beim BAföGAmt) ausdrucken.

Neue Veranstaltung: Design Thinking Quickie

 

Am 13. Juli findet der neue Online-Workshop "Design Thinking Quickie" von HNX Niederrhein statt. Von 15 bis 18 Uhr werden euch die grundlegenden Prinzipien, Phasen und Elemente des Design Thinking-Prozesses an praktischen Beispielen näher gebracht. Gemeinsam mit dem Referenten Dr. Axel Minten wird die aktive Beobachtung, Ideenfindung- und bewertung sowie Prototyping geübt.Im Berufsleben zählen das Lösen von Problemen und die Entwicklung neuer Ideen zu den elementaren Kernkompetenzen. Besonders Gründerinnen und Gründern hilft die Design Thinking-Methode, Produkt- oder Dienstleistungsideen aus Kundensicht zu entwickeln. Eine hohe Nutzerorientierung sowie die Befriedigung von Nutzerbedürfnissen stehen hierbei im Fokus.

Wenn ihr Interesse habt, dann meldet euch einfach über den unten stehenden Link an:

Workshopangebot der Gleichstellung

Die letzten Monate haben uns deutlich gezeigt, wie schwierig sich das Thema Vereinbarkeit manchmal meistern lässt. Ob es das parallele Homeschooling, die Pflege einer angehörigen Person oder die Häufung digitaler Medien ist, all dies hat einen Einfluss auf unsere Fähigkeit, mit diesen Anforderungen umzugehen. In Zusammenarbeit mit der Personalentwicklung, dem Unternehmen eConvolution GmbH und der Referentin Isabell bietet die Gleichstellung folgenden Workshop an:

Was?                    Resilienz – Kurse zur Unterstützung der Vereinbarkeit

Wann?                 15. und 22. Juli jeweils von 9 - 12.30 Uhr (bitte nur anmelden, wenn Sie an beiden Terminen teilnehmen können)

Wo?                      digital per Zoom

Wer?                    Beschäftigte und Studierende der Hochschule Niederrhein

Anmeldungen sind unter folgendem Link möglich:

Cross-Border Summer School

Im Rahmen des Interreg-Projektes „ euregio campus – Limburg/Niederrhein“ planen die Hochschule Niederrhein und die Fontys Venlo vom 20. September bis zum 24. September eine virtuelle interdisziplinäre Summer School zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement und Kreislaufwirtschaft.

Die virtuelle Summer School bietet Studierenden die Möglichkeit, die Strategien, Werkzeuge und praktischen Anwendungen des Nachhaltigkeitsmanagements sowie die Kreislaufwirtschaft kennen zu lernen und in interdisziplinären und interkulturellen Teams Case Studies zu bearbeiten. Neben theoretischem Wissen stehen die konkrete Umsetzung und Fallbeispiele aus der Wissensregion rhein-maas-nord im Fokus.

Sie richtet sich an Studierende der Hochschule Niederrhein sowie Fontys Venlo, die am Ende ihres Bachelorstudiums oder am Anfang ihres Masterstudiums sind.

Die Präsentationssprache der grenzüberschreitenden Summer School ist Englisch. Die Teilnahme an der Summer School ist kostenfrei.

Wollt ihr mehr über die grenzüberschreitende Summer School erfahren, dann registriert euch für die digitalen Informationsveranstaltung am 08. Juli 2021 von 10.00 - 11.00 Uhr unter folgendem Link oder schaut euch das Programm auf der euregio-Homepage an:

 

Studentische Hilfskraft gesucht

Das Fachbereichsbüro Elektrotechnik und Informatik sucht eine fachbereichsfremde studentische Hilfskraft am Campus Krefeld Süd.

Die Stelle ist für die Hilfe bei anfallenden Büroarbeiten ausgeschrieben. Die wöchentliche Arbeitszeit liegt bei 9,5 Stunden, und die Arbeitstage können in Absprache mit dem Fachbereich festgelegt werden. Was du mitbringen solltest, ist eine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise, gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen und ein angemessenes Auftreten.

Die Stelle kann ab sofort besetzt werden.

Anfragen an folgende Mail: