Niuswoche #41

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Gründerwoche in Mönchengladbach

Vom 16. bis zum 24. November findet in Mönchengladbach die Gründerwoche der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach statt. Los geht es am 16. November von 9 bis 17 Uhr mit der Veranstaltung "Startup-Checkup: Gründercoaching kompakt in 6x60 Minuten". Unter anderem spricht Prof. Georg Oecking von der Hochschule Niederrhein zum Thema Businessplan. Insgesamt erwarten euch 28 Veranstaltungen. Das gesamte Programm findet ihr unten in der pdf-Datei. Hier ein kleiner Ausschnitt:

Ihr wollt gründen und dabei positiv auf Umwelt und Gesellschaft wirken? Am 23. November halten Raphael Heereman vom Verein Case Consulting e.V und Prof. Timo Schwarzwälder von der Hochschule Niederrhein von 9 bis 9.45 Uhr einen Vortrag zum Thema "Geschäftsmodelle der Nachhaltigkeit – Das richtige Know-how für Start-ups".

Die EEDEN GerMan UG ist ein frisch gegründetes Startup für textiles Upcycling. Die Besonderheit: Die Gründung erfolgte aus dem Studium heraus. In ihrem Vortrag am 23. November von 14 bis 14.45 Uhr erzählen die Gewinner des ersten „Startup. Starterkit.MG“ Reiner Mantsch, Student am Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik, und Steffen Gerlach, wie es ist, bereits als Student zu gründen.

Am 23. November spricht euer Kommilitone Jonas Becher vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften von 16 bis 16.45 Uhr über: IT to Growth – So findet man die richtige IT für sein Startup. Welche IT brauche ich in meinem Startup wirklich – von A wie „Antivirus” bis Z wie „Zertifizierungen”, von Hardware über Software und immer mit Bedacht auf Datenschutz und maximalem Bedienkomfort?

 

 

Get up Start up Tag Krefeld West

Pünktlich zur bundsweiten Gründerwoche wird der "Get up - Start up Tag" am Campus Krefeld West angeboten. Am 18. November könnt ihr euch von 12 bis 17 Uhr Tipps rund um das Existenzgründung holen. Lasst euch von jungen Start-ups aus der Umgebung und Referenten aus dem lokalen Netzwerk inspirieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • 12 bis 13.15 Uhr: Gründergeschichten
  • 13.45 bis 15.15 Uhr: Methoden und Handwerkzeug
  • 15.30 bis 17 Uhr: Finanzierung und Förderung

 

 

 

Plakatwettbewerb: Vielfalt studieren

Bis zum 17. November um 12 Uhr könnt ihr noch am Plakatwettbewerb "Vielfalt studieren" teilnehmenn. Entwickle ein Plakat und du hast die Chance auf folgende Gewinne: 1. Preis: Tablet 2. Preis: E-Reader 3. Preis: Zeitschriftenabo. Die Gewinnerplakate werden im Rahmen einer Preisverleihung ausgezeichnet. Bitte beachte die Rahmenvorgaben:

  • Mindestens DIN-A1 fähig
  • Einreichung als pdf und als bearbeitbare Datei (zum Beispiel Photoshop oder Gimp)
  • Mit der Einreichung eines Plakates erklärst du dich mit der Rechteabtretung einverstanden

Die Einreichung erfolgt per Mail an nina.westerholt(at)hs-niederrhein.de

Tagesseminar: Die erfolgreiche Bewerbung

Wie gestalte ich meine Bewerbungsunterlagen inhaltlich und formal möglichst perfekt? Wie bringe ich meine Stärken, Fähigkeiten und Karriereziele auf den Punkt und wecke das Interesse der Personalverantwortlichen in meinem Wunschunternehmen? Das lernst du am 25. November im Tagesseminar „Die erfolgreiche Bewerbung“. Die Veranstaltung findet von 9 bis 15 Uhr am Campus Krefeld Süd in Raum B 416 statt.

Ihr lernt mit Hilfe einer erfahrenen Kommunikationstrainerin…

…wie ihr eure eigenen Stärken und Fähigkeiten besser einschätzt
…wie ihr ein individuelles und unverwechselbares Bewerberprofil entwickelt
…wie man attraktive, maßgeschneiderte Bewerbungsunterlagen erstellt
…welche Besonderheiten es bei E-Mail-, Initiativ- und Kurzbewerbungen gibt

Trainerin: Barbara Beyersdorf

  • Selbständige Kommunikationstrainerin und zertifizierter Coach
  • Barbara Beyersdorf verfügt über jahrelange Erfahrung als Trainerin in großen Konzernunternehmen

Anmeldung:

  • Bitte gebt euren Studiengang und euer Fachsemester an
  • Anmeldeschluss: Dienstag, 19. November
  • Es stehen maximal 25 Plätze zur Verfügung

Anmeldungen bitte per E-Mail an Ellena Jossifidou, Hochschulberaterin der Techniker Krankenkasse:
ellena.jossifidou(at)tk.de

Anekdoten eines Beifahrers

Morgen berichtet Daniel Dakuna von seiner Reise um die Welt. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem AStA von 18 bis 21 Uhr im Audimax Gebäude V2 am Campus Mönchengladbach statt. Erlebt eine Mischung aus Stand-Up-Comedy, bewegender Geschichten und einer Brise Motivation. Der Eintritt ist frei.

 

 

Audimaxx-Kino

Am 19. November könnt ihr euch den Film "Pokémon Meisterdetektiv Pikachu" im Audimax am Campus Krefeld Süd ansehen. Beginn ist um 17.30 Uhr.

Studentische Hilfskraft für Sommer-/Winterakademie gesucht

Im Hochschulzentrum für Lehre und Lernen (HLL) ist ab sofort eine Stelle für eine studentische Hilfskraft (sechs Stunden pro Woche) zu besetzen. Hauptaufgabenbereiche: Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der Winter- beziehungsweise Sommerakademie, Anmeldemanagement, Gestaltung der Homepage, Werbung sowie Betreuung von Referentinnen und Referenten. Gute Excel-Kenntnisse sind erforderlich.

Bewerberinnen und Bewerber sollten vor und während der Winter- beziehungsweise Sommerakademie (Februar und September 2020) zur Verfügung stehen. Der Arbeitsplatz ist am Campus Mönchengladbach. Bewerbungen richtet ihr bitte bis spätestens zum 20. November an: Diplom-Pädagogin Heike Kröpke: heike.kroepke(at)hs-niederrhein.de

 

 

Studentische Hilfskraft am Fachbereich Sozialwesen gesucht

Prof. Werner Heister vom Fachbereich Sozialwesen sucht ab sofort eine Studentische Aushilfe, die für 15 Wochen jeweils vier Stunden pro Woche unterstütztende Tätigkeiten in der Lehre übernimmt.

Zu den konkreten Aufgaben gehören:

  • Umsetzung von Wissensbausteinen für die Lehre  (Power Point etc.)
  • Umsetzung von Übungsaufgaben in Excel für die Lehre
  • Unterstützung bei der Erstellung von Vidoes und Podcasts für die Lehre

Bitte meldet euch bei Nachfragen oder Interesse bei Prof. Heister: werner.heister(at)hs-niederrhein.de

 

 

Mehrere Studentische Aushilfen gesucht

Das Studierendenbüro der Hochschule Niederrhein richtet in der Zeit der Bewerbungs- und Einschreibphase ein Callcenter ein. Zur Beantwortung der Standardfragen zu Bewerbung und Einschreibung suchen werden mehrere engagierte Studierende für die Hotline gesucht.

  • Wo? Campus Krefeld Süd
  • Wann? 15. Dezember 2019 bis 15. März 2020 sowie 1. Juni bis 30. September 2020
    Eine Wiederbeschäftigung im Sommer ist wünschenswert.
  • Einsatz? von 9 bis 12.30 Uhr oder von 12.30 bis 16 Uhr
  • Dotierung? TV-L E2  (https://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/allg/)

Arbeitszeit pro Woche: 12 bis 19 Stunden je nach euren Möglichkeiten

Aufgaben:

  • Teilnahme an den Schulungen und regelmäßigen Besprechungen
  • Beantwortung telefonischer Anfragen
  • Bearbeitung von Standard-E-Mails

Die Schulung erfolgt auf Basis eines Fragen-Antwort-Katalogs sowie den Informationen im Internet.

Voraussetzungen:

  • Studierende ab dem dritten Fachsemester
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse B2
  • IT-Kenntnisse
  • Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähig, kundenorientiert, freundlich und kommunikativ

Bewerbung per Mail:

  • Bewerbungsschreiben mit tabellarischer Lebenslauf
  • Aktuelle Studienbescheinigung
  • Nachweis Englischkenntnisse Level B2
  • Deadline: 20. November

Ansprechpartnerin:

 

MINT-Forum: Workshops für Studentinnen

Das MINT-Forum bietet zwei Worshops für Studentinnen an:

  • 20. November: Gehaltsverhandlungstraining für Frauen
  • 13. und 14. Dezember: Coaching-Projekt für Frauen, die in einer "Männerwelt" arbeiten wollen

 

 

Netzwerk: Familien in der Hochschule
Die Hochschule Niederrhein ist dem Netzwerk "Familien in der Hochschule" beigetreten. Am 1. Oktober unterzeichnete Wolfgang Mülders als Stellvertreter der Vizepräsidentin für Wirtschaft- und Personalverwaltung Bibiana Kemner die Charta. Damit bestätigte er den Beitritt zum Netzwerk und erfüllt den zugehörigen Präsidiumsbeschluss. Die Hochschule Niederrhein verpflichtet sich dadurch zu den festgelegten Standards für die Vereinbarkeit von Familienaufgaben mit Studium, Lehre, Forschung und wissenschaftsunterstützenden Tätigkeiten.
 

audit familiengerechte Hochschule
Die Hochschule Niederrhein wurde am 30. September erneut als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Für die kommenden drei Jahre stehen nun verschiedene Maßnahmen wie zum Beisiel die Anmietung von Belegplätzen am Standort Mönchengladbach auf dem Programm, um die Entwicklung der Hochschule auf diesem Gebiet weiter voranzutreiben.


Diskussion im Senat über familienfreundliche Sitzungszeiten
Am 7. Oktober diskutierte der Senat über einen Antrag der Gleichstellung, die Sitzungszeiten vom Nachmittag auf den Vormittag zu verlegen, um auch auf diesem Gebiet dem Anspruch einer familiengerechten Hochschule zu entsprechen. Dadurch wäre unter anderem auch Mitgliedern mit Familienaufgaben die Teilnahme an den Sitzungen einfacher möglich, so dass diese sich auch zur Wahl stellen würden. Die Diskussion verlief angeregt, brachte jedoch keine Empfehlung des Senats zu einer Veränderung der Sitzungszeiten hervor. Der Senatsvorsitzende Prof. Dr. Georg Oecking merkte an, dass er weiterhin am Ziel familienfreundlicher Sitzungszeiten für den Senat festhält. Er kündigte weiterhin an, einen konkreten Kompromissvorschlag in Zusammenarbeit mit den Senatsmitgliedern, dem Präsidium und der Gleichstellung vorzubereiten.

IT-Service am Campus Krefeld-West

Die Termine für den IT-Service am Campus Krefeld West für das Wintersemester 2019/2020 stehen fest: