Niuswoche
Sonderausgabe Corona-Update

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Corona-Update

Liebe Studierende,

in dieser Sonderausgabe der Niuswoche informieren wir euch über den aktuellen Stand, 17. März, zu den Entwicklungen bezüglich des Coronavirus an der Hochschule Niederrhein. Wie ihr ja bereits wisst, ist der Start des Sommersemesters auf den 20. April verschoben worden. Alle Präsenzveranstaltungen und Prüfungen bis zum 19. April sind ausnahmslos abgesagt.

Bitte sucht die Räumlichkeiten der Hochschule nicht auf. Alle Lernlandschaften und Mensen sind geschlossen. Alle Bibliotheken bleiben ebenfalls bis zum 19. April geschlossen. Ihr könnt Bücher bestellen, diese werden auf dem Postweg versandt. Bei Fragen kontaktiert ihr bitte direkt die Bibliothek: bibliotheksauskunft(at)hs-niederrhein.de. Ein FAQ dazu findet ihr auf der Seite der Bibliothek.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studierendenservice (Prüfungsbüro KR/MG, Studierendenbüro, Zentrale Studienberatung und International Office) sind nach wie vor telefonisch und per E-Mail erreichbar. Für eine notwendige persönliche Vorsprache könnt ihr einen Termin vereinbaren. Bitte meldet euch in diesem Fall unter: Tel. 02151 822 2777 oder per E-Mail an studienberatung(at)hs-niederrhein.de.

Wie ihr über fachbereichsspezifische Inhalte informiert werdet, erfahrt ihr über die üblichen Kommunikationskanäle eures Fachbereichs. Bitte schaut auch regelmäßig auf unsere Seite www.hs-niederrhein.de/pandemievorbeugung sowie auf die Seiten Eures Fachbereichs. 

Der Betrieb an der Hochschule wird derzeit so gut es geht aufrecht erhalten. Wir haben einen Krisenstab eingerichtet, dessen Ziel es ist Lösungen für die verschiedenen Angelegenheiten zu finden. Oberstes Ziel ist es, Nachteile für Euch und Euer Studium so gering wie möglich zu halten.

Häufig gestellte Fragen haben wir auf der Pandemievorbeugungsseite für euch beantwortet. Bitte habt Verständnis dafür, dass nicht alle Fragen direkt beantwortet werden können. Wir bemühen uns um schnelle Lösungen.

Euer Referat Hochschulkommunikation