Catering und Hospitality Services (CH)
Bachelor of Science (B. Sc.)

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

CH: Gastronomie erleben – Versorgung neu denken.

Liebe Studieninteressierte,

Mit dem Studiengang Catering und Hospitality Services werden Themengebiete wie Konzeption und Management von zielgruppenspezifischen Dienstleistungen, sozialen Kompetenzen und Konzepten der Nachhaltigkeit oder des Qualitätsmanagements, welche im heutigen Arbeitsfeld immer wichtiger werden, miteinander verbunden. Damit sind Sie für den wachsenden Markt der Außerhausverpflegung und -versorgung bestens gerüstet.

Ansprechpersonen.

CH – was ist das?

Das Studium Catering und Hospitality Services zielt auf das Management von Leistungen der

  • Verpflegung (Catering), z.B. in Betrieben der Gemeinschafts- und Systemgastronomie
    und der
  • Versorgung (Hotellerie-Leistungen bzw. Hospitality), z.B. in Hotels, Krankenhäusern oder Pflegeheimen. 

Durch die Ansiedlung des Studiengangs am Fachbereich Oecotrophologie verbinden sich die traditionellen Fachdisziplinen der Oecotrophologie mit Trends und Fachwissen aus den Fachgebieten Catering und Hospitality.

Nähere Informationen über den Studiengang Catering und Hospitality Services finden Sie in den Downloads auf dieser Seite.

Sennlaub, A; Wetterau, J: Akademiker für die Außer-Haus-Verpflegung

Wikipedia-Beitrag

 

Typische Aufgaben im Tätigkeitsfeld

  • Assistenz der Geschäftsführung
  • Consulting
  • Food & Beverage-Management
  • Hauswirtschaftsleitung
  • Kundenbetreuung
  • Marketing und Vertrieb
  • Personalentwicklungsmanagement
  • Projekt- und Produktmanagement
  • Qualitäts-, Hygiene- und Arbeitsschutzmanagement
  • Restaurant- und Großküchenleitung
  • Teamleitung Service
  • und vieles Weitere mehr...

Aufbau des Studiums

Der Studiengang baut auf vier Säulen auf:

  • Catering Industrie
  • Hospitality Industrie
  • Social Catering
  • Social Hospitality

 

Zu Studienbeginn vermitteln wir Ihnen neben Spezifika aus Catering und Hospitality Services Basiswissen vor allem aus Naturwissenschaften, Betriebswirtschaftslehre und Sozialwissenschaften. Der Studiengang ist, anders als andere Studiengänge, nicht von einer einzelnen Fachdisziplin her gedacht, sondern reagiert auf die beruflichen Herausforderungen im Themenspektrum der Außerhausversorgung und ist dementsprechend multidisziplinär.

Inhalte des Studiengangs

Tätigkeiten im mittleren Management erfordern ein breit angelegtes Fachwissen. Deshalb ist das Studium multidisziplinär angelegt. Fachinhalte sind

  • Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaftslehre, Marketing etc.),
  • Naturwissenschaften (Biologie, Mikrobiologie, Hygiene, Ernährungswissenschaften etc.),
  • Mathematik, Physik und (Haushalts)Technik, EDV,
  • außerdem Beratung, Kommunikation,
  • zusätzlich ausgewählte Inhalte der Soziologie und Psychologie.

Dazu kommen fachspezifische Inhalte des Catering- und Hospitality-Bereichs, z.B.

  • spezifische Kenntnisse über verschiedene Zielgruppen (Kinder, Familien, Ältere, Menschen mit Demenz, Menschen mit Beeinträchtigungen usw.),
  • Systeme der Speisenzubereitung im Verpflegungsbereich (Cook-and-Serve, Cook-and-Hold, Cook-and Chill, Cook-and-Freeze),
  • Fragen rund um das Personal- und Qualitätsmanagement,
  • Fragen zu freiwilligen betrieblichen Sozialleistungen wie der Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • Fragen der betrieblichen Gesundheitsförderung (z.B. bewegte Pausen),
  • Fragen zur zielgruppengerechten Raumgestaltung (z.B. kinder-, demenz- und alternsgerechte Räume) u.v.m..

Personen im mittleren Management benötigen darüber hinaus nicht nur ein breites Fachwissen, sondern ganz besonders auch die so genannten Softskills, die Sie bei uns trainieren: Die Fähigkeiten zur Kommunikation mit den verschiedenen Professionen, kreativ Lösungen in unvorhergesehenen Situationen zu finden und strukturiert an neue Fragestellungen und Probleme heranzugehen.

Studieren in Teilzeit

Catering und Hospitality Services ist jetzt auch in Teilzeit studierbar: An zwei Tagen in der Woche berufsbegleitend, bei Familienverpflichtungen oder in Kombination mit einem Trainee-Vertrag eines Unternehmens.

Flyer Studieren in Teilzeit

Studien- und Prüfungsordnung

Die Studien- und Prüfungsordnung beinhaltet die rechtlichen Rahmenbedingungen des Studiengangs betreffend der Studienvoraussetzungen, der Durchführung, Ablegen von Prüfungsleistungen etc.

Studien- und Prüfungsordnung

Modulhandbuch

Das Modulhandbuch des Studiengangs hilft Ihnen sich inhaltlich über Modulzusammensetzungen und Lehrveranstaltungen zu informieren.

Aufgabenbereiche

Als Absolventin oder Absolvent des Bachelorstudiengangs liegen Ihre Berufsfelder im mittleren Management. Sie verfügen über die Qualifikation Fachaufgaben in allen Produktionsstufen des Cateringbereiches sowie in Hospitalitybetrieben im Profit oder Non-Profit-Bereich zu übernehmen.

Potenzielle Tätigkeitsfelder

Absolventinnen und Absolventen können Fach- und Führungsaufgaben in allen Produktionsstufen des Cateringbereiches sowie in Hospitalitybetrieben im Profit- und Non-Profit-Bereich übernehmen. Die umfassende interdisziplinäre Ausbildung bereitet im Besonderen für das betriebliche Schnittstellenmanagement vor.

Typische Aufgaben sind z.B.:

  • Assistenz der Geschäftsführung
  • Consulting
  • Food&Beverage-Management
  • Hauswirtschaftsleitung
  • Kundenbetreuung
  • Marketing und Vertrieb
  • Personalentwicklungsmanagement
  • Projekt- und Produktmanagement
  • Qualitäts-, Hygiene- und Arbeitsschutzmanagement
  • Restaurant- und Großküchenleitung
  • Teamleitung Service
  • und vieles Weitere mehr ...

Unsere Studiengangsberaterin

Meike Hamacher, Dipl. oec. troph.
Wiss. Mitarbeiterin; Studienberatung und Koordination des Bachelorstudiengangs Catering und Hospitality Services sowie Studienverlaufsberatung für alle Bachelorstudiengänge am FB 05

Bereich Catering/Außer-Haus-Verpflegung

Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fachbereich Oecotrophologie, Lehrgebiet „Technik und Verfahren der Außer-Haus-Verpflegung"

Bereich Hospitality Management

Hospitality Management

Bereich Catering Management und Arbeitswissenschaft

Catering Management und Arbeitswissenschaft