Zweitstudienbewerbung

Wer bereits ein Studium an einer deutschen Hochschule abgeschlossen hat und ein weiteres grundständiges nicht konsekutives Studium oder ein zweites Masterstudium aufnehmen möchte, gilt als Zweitstudienbewerberin und Zweitstudienbewerber. Als abgeschlossen gilt ein Studium, wenn die vorgeschriebene Abschlussprüfung zum Bewerbungsschluss (15.01. bzw. 15.07.) erfolgreich absolviert wurde.

 

Wird das derzeitige Studium erst nach Bewerbungsschluss abgeschlossen, bewerben Sie sich wie für ein Erststudium.

 

In Fächern ohne Zulassungsbeschränkung werden alle Bewerber aufgenommen.

In zulassungsbeschränkten Studiengängen stehen für Zweitstudienbewerber 3% der Studienplätze zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zur Vergabe der Studienplätze enthält die folgende Checkliste Zweitstudium.

Die Bewerbung erfolgt für alle Studiengänge online.