NEWS für Studierende
am Fachbereich Sozialwesen // FB 06

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Stellenausschreibungen für Lehrbeauftragte

Stellenausschreibungen für Lehrbeauftragte

Die Hochschule Niederrhein – Fachbereich Sozialwesen sucht für das Wintersemester 2019-20 Lehrbeauftragte für den Studiengang Bachelor Kindheitspädagogik für folgende Seminare:

 

Seminar „Kommunikative Kompetenzen in der Begleitung und Beratung von Eltern“

Die Lehre erfolgt wöchentlich im Rahmen eines Seminars mit zeitlichem Umfang von 2 SWS. Folgende Themen werden in dem Seminar für Studierende des dritten Semesters behandelt:

  • Grundstrategien von Beratungsgesprächen (Explorieren, Fokussieren, Zusammenfassen, Konfrontieren)
  • Entwicklungsgespräche
  • Diagnostische Gespräche
  • Konfliktgespräche
  • Gesprächsführung in Gruppen
  • Elterngruppen / ressourcenorientierte Gesprächsführung

 

Das Modul wird mit einer unbenoteten Prüfung abgeschlossen. Prüfungsleistung kann ein auf Video aufgenommenes Elterngespräch sein, das schriftlich reflektiert und im Seminar vorgestellt wird oder eine vergleichbare Prüfungsleistung sein.

 

Sowie für das

Seminar „Arbeit in und mit Familien; Familienzentren, Familienbildung, Prävention und

Intervention“

 

Die Lehre erfolgt wöchentlich im Rahmen eines Seminars mit zeitlichem Umfang von 3 SWS. Folgende Themen werden in dem Seminar für Studierende des dritten Semesters behandelt:

  • Familiäre Risiko- und Schutzfaktoren für die Kindesentwicklung
  • Ziele und Dimensionen der Arbeit mit Eltern im Kontext gesellschaftlicher Wandlungsprozesse (von der Elternarbeit zur Erziehungspartnerschaft)
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit mit Eltern
  • Familienbildung, Familienzentren und Frühe Hilfen zur Stärkung der Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungskompetenz von Eltern. (Angebote für Familien mit Migrationshintergrund, Angebote für Alleinerziehende, Angebote für Familien in schwierigen (besonderen) Lebenssituationen; Beteiligung von Eltern und Konzeption von Elternbefragungen

 

Das Modul wird mit einer benoteten Prüfung abgeschlossen. Als Prüfungsleistung ist eine schriftliche Hausarbeit zu erarbeiten, die ein Grundverständnis ausgewählter Inhalte des Studienfachs nachweisen.

 

Die Lehrveranstaltungen im WS 2019/20 beginnen am 07.10. 2019 und enden am 17.01.2020.

Die Vergütung beträgt 35,- €/ 45 Min. zzgl. Nebenkostenpauschale (abhängig vom Anfahrtsweg). Die Korrektur der Hausarbeiten wird gesondert vergütet.

Lehrvoraussetzung ist ein abgeschlossene Studium (Kindheitspädagogik, Soziale Arbeit, Psychologie, Erziehungswissenschaft, Psychologie) und Berufserfahrung in der Arbeit mit Eltern und im Netzwerk von Familienzentren/Familienbildungsstätten.

 

Interessentinnen und Interessenten werden gebeten, Ihre Bewerbungsunterlagen per Email oder postalisch zu übermitteln an:

 

Prof. Dr. Claudia Bundschuh

Richard-Wagner-Str. 88a

41065 Mönchengladbach

Tel.: +49 2161 186-5684

E-Mail: claudia.bundschuh(at)hs-niederrhein.de