NEWS für Studierende
am Fachbereich Sozialwesen // FB 06

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

an alle Wiss. Hilfskräfte - Evaluation des novellierten WissZeitVG im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung; Onlinebefragung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) evaluiert die InterVal GmbH in Kooperation mit dem HIS-Institut für Hochschulentwicklung das novellierte Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG). Das WissZeitVG regelt seit dem Jahr 2007, wie die Arbeitsverträge für das wissenschaftliche und künstlerische Personal an staatlichen Hochschulen und Forschungseinrichtungen zeitlich befristet werden können. Die Evaluation folgt einem gesetzlichen Auftrag und wird durch einen Beirat begleitet, in dem zentrale Akteure inkl. der Personalvertretungen repräsentiert sind. Eine kurze Beschreibung unseres Forschungsvorhabens finden Sie unter dem untenstehenden Link. In die Evaluation soll auch die Sicht der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf ihre Beschäftigungssituation einfließen. Zu diesem Zweck wird eine Onlinebefragung an ausgewählten Universitäten, Universitätsklinika, Fachhochschulen/HAW und außeruniversitären Forschungseinrichtungen durchgeführt. Wir beteiligen uns an dieser Evaluation und bitten Sie um Ihre Mitwirkung an dieser Befragung.

Die Durchführung und Auswertung dieser Befragung wird von InterVal verantwortet. Wir leiten Ihnen lediglich die Bitte zur Teilnahme weiter. InterVal ist ein in Berlin ansässiges Forschungsinstitut mit einem Schwerpunkt auf Evaluationen und wissenschaftlichen Begleitungen von Förderprogrammen, Projekten und Gesetzen im Auftrag von Bundes- und Landesministerien und nachgelagerten Behörden (https://www.interval-berlin.de/). Für inhaltliche Rückfragen zu dieser Befragung wenden Sie sich bitte nicht an uns, sondern an Herrn Dr. Christian Rennert (wissenschaftlicher Mitarbeiter bei InterVal):

E-Mail c.rennert@interval-berlin.de Telefon 030 374433721.

Bitte nehmen Sie bis zum 06. Juni 2021 an der Onlinebefragung teil. Über den folgenden Link gelangen Sie zur Befragung. Der Fragebogen wird sowohl in deutscher als auch englischer Sprache angeboten.

Deutsch: www.interval-berlin.de/befragung_wisszeitvg_wissenschaftler_innen

Englisch: www.interval-berlin.de/survey_wisszeitvg_scientists

Der Fragebogen umfasst – je nachdem, wie Sie bestimmte Fragen beantworten – zwischen 33 und 45 Fragen, zu Ihrer Beschäftigung und Ihren Erfahrungen mit dem novellierten WissZeitVG vor dem Hintergrund Ihrer beruflichen Situation und Perspektiven. Es werden auch Fragen zu rechtlichen Hintergründen Ihres Beschäftigungsverhältnisses gestellt – schauen Sie hierzu bei Bedarf ggf. in Ihren Arbeitsvertrag. Die Teilnahme an der Befragung dauert ca. 30 Minuten.

Datenschutz: Die Teilnahme an der Befragung ist für Sie freiwillig, eine Nichtteilnahme ist mit keinem Nachteil für Sie verbunden. Die Befragung erfolgt anonym. Der Name der Sie beschäftigenden Einrichtung wird nicht erhoben. Die Weiterleitung des Fragebogens an Sie erfolgte durch Ihren Arbeitgeber, ohne dass InterValIhre Kontaktdaten erhielt. Eine Speicherung Ihrer IP-Adresse erfolgt nicht. Der Fragebogen beinhaltet Fragen zu Ihrer Beschäftigung und Ihren Erfahrungen mit dem novellierten WissZeitVG vor dem Hintergrund Ihrer beruflichen Situation und Ihren Perspektiven. Auswertungen der Daten erfolgen immer auf aggregierter Ebene. Fragestellungen für vergleichende Analysen beschränken sich auf Gruppen von Beschäftigten, die immer hinreichend groß sind, um Rückschlüsse auf Einzelfälle und ihre Identität auszuschließen. Bitte verzichten Sie beim Ausfüllen des Fragebogens auf Angaben, die über die Fragestellungen hinausgehen. Sollten trotzdem Personenbezüge in Textangaben gemacht werden, werden diese unmittelbar gelöscht. Die Befragung wird auf einem Server der Firma Hetzner (Firmensitz in Deutschland) gehostet. Verantwortlich für die Befragung ist die InterVal GmbH, Brunnenstr. 181, 10119 Berlin, vertreten durch Dr. Jörn Sommer.

Ausführungen zum Forschungsvorhaben finden Sie hier:

interval-berlin.de/themen/evaluation-novelliertes-wisszeitvg/

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns vielmals.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Thau (marcel.thau@hs-niederrhein.de) oder ich (svenja.van-meegen@hs-niederrhein.de) gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

 

Svenja van Meegen