Aktuelle Meldungen
Hochschule Niederrhein

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Design-Studierende stellen auf „imm cologne“ aus

Zwei Studierende des Fachbereichs Design der Hochschule Niederrhein stellen auf der heute in Köln startenden internationalen Möbelmesse imm cologne aus. Kerstin Froch und Michael Grand zeigen dort bis zum kommenden Sonntag, 19. Januar, eigene keramische Arbeiten.

Kerstin Frochs Karaffe „Manou“ besteht aus Porzellan. „Mein Entwurf wagt einen Spagat zwischen Flasche und Karaffe. Das Modell wurde 3D-gedruckt und dann im traditionellen Formbau- und Gussverfahren aus Porzellan hergestellt“, sagt Kerstin Froch. Damit verbindet sie neue Technologien mit klassischen Herstellungsverfahren. Das Resultat ist frisches, zeitgemäßes Keramikdesign.

Das Teeservice „Alpha“ von Michael Grandt ist die aktuelle Weiterentwicklung einer ursprünglichen Kursarbeit zum Thema Tee, betreut von Prof. Gerhard Hahn und Dipl.-Des. Knut Michalk. „Mein Service Alpha spiegelt zwei Kerngedanken wider: Die Neuinterpretation archaicher, asiatischer Teekeramik und eine Sichtweise von Teeutensilien als fast technische Werkzeuge statt repräsentativer Tischdekoration“, erklärt Michael Grandt.

Die Keramikarbeiten der Design-Studierenden aus Krefeld sind am Stand des VDID Verband Deutscher Industriedesigner e.V. (Halle 4, D-054) zu sehen. Die internationale Möbelmesse imm cologne geht bis zum 19. Januar.