Aktuelle Meldungen
Hochschule Niederrhein

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

DFH verlängert Förderung um vier Jahre

Bereits seit über zehn Jahren wird der Studiengang Bachelor Internationales Marketing am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein von der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) gefördert. Auch für die nächsten vier Jahre garantiert die DFH die Förderung, nachdem die Hochschule den Evaluierungsprozess Anfang des Jahres erfolgreich durchlaufen hat.

Der Bachelorstudiengang Internationales Marketing ist ein binationales Programm in deutscher und französischer Sprache, das den Studierenden ermöglicht zwei Abschlüsse zu erwerben: den deutschen Bachelor und die französische Licence. Die Absolvent:innen sind qualifiziert für den Marketingbereich, aber auch in anderen Positionen für internationale und nationale Unternehmen zu arbeiten. Die ersten vier Semester finden an der Hochschule Niederrhein statt, die letzten beiden an der Université de Haute-Alsace in Colmar. Die Kooperation mit der Hochschule in Colmar besteht bereits seit über zwanzig Jahren.

Die kleine Größe des Studiengangs von zehn bis 15 Studierenden ermöglicht einen intensiven Austausch sowie ein Arbeiten in Kleinstgruppen. Mindestens zwei Mal im Jahr finden Kooperationstreffen statt. Einmal im Jahr steht außerdem ein gemeinsamer Messebesuch in Straßburg beim Deutsch-Französischem Forum, einer Studienmesse für deutsch-französische Studiengänge, auf dem Plan.

Das Primärziel der Förderung der DFH ist eine verstärkte Zusammenarbeit deutscher und französischer Hochschulen und damit einhergehend die Einrichtung integrierter Studienprogramme. Sie fördert die Studierenden außerdem mit 300 Euro monatlich während ihres Auslandsaufenthaltes.

Für Studieninteressierte finden am 10. Juni und 1. Juli Online-Infoveranstaltungen zum Studiengang statt. Anmeldungen hierzu können per Mail an im-info(at)hs-niederrhein.de geschickt werden.