Aktuelle Meldungen
Hochschule Niederrhein

Dekan Professor Siegfried Kirsch (links), Hartmut Wnuck und die beiden Preisträgerinnen Sinja Jansen und Christine Scheming (von links).
Dekan Professor Siegfried Kirsch (links), Hartmut Wnuck und die beiden Preisträgerinnen Sinja Jansen und Christine Scheming (von links).

Förderverein zeichnet beste Absolventinnen am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften aus

543 junge Frauen und Männer haben im vergangenen Studienjahr ihren Abschluss am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein gemacht. Am Wochenende erhielten sie im Rahmen der Absolventenfeier auf dem Campus Mönchengladbach ihre Zeugnisse. Zwei Absolventinnen kamen dabei besondere Ehrungen zuteil: Sinja Jansen und Christine Scheming wurden vom Förderverein des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften für den besten Bachelor- und für den besten Masterabschluss ausgezeichnet.

Sinja Jansen schrieb ihre Bachelorarbeit über „Unternehmerische Anreizmodelle zur Lösung von Principal-Agent-Problemen bei der Budgetierung im Vertrieb“. Darin beschäftigte sie sich mit der Frage, wie die Interessen des Auftraggebers (Principal; Zielerfüllung + Motivation) und des Auftragnehmers (Agent; Belohnung) in Bezug auf die Erfüllung von Budgets im Vertrieb zusammengebracht werden können.

Christine Scheming studierte Business Management mit dem Schwerpunkt Human Resource Management. In ihrer Masterarbeit ging es um „Die Bedeutung von Active Sourcing bei der Gewinnung von Fach- und Führungskräften“. Ihre These: Bedingt durch demografischen Wandel, gesellschaftlichen Wandel und die Digitalisierung ergeben sich für  Arbeitgeber neue Herausforderungen, um ihre Stellen zu besetzen. Dieses „Active Sourcing“ setze ein verändertes Rollenverständnis voraus.

Die Ehrungen übergab Hartmut Wnuck als Vorsitzender des Fördervereins Wirtschaftswissenschaften: „Beide Preisträgerinnen haben es in besonderer Weise verstanden, aktuelle Probleme von Unternehmen wissenschaftlich aufzuarbeiten und zugleich praxisnahe Lösungsansätze zu erarbeiten.“

Professor Dr. Siegfried Kirsch, Dekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, gratulierte neben den Preisträgerinnern allen anderen Absolventen: „Sie haben sich alle durchgebissen und jetzt einen Studienabschluss in der Tasche, der ihnen beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt bietet.“ Zahlreiche Absolventen nutzten auf der Abschlussfeier die Gelegenheit, mit ihren Professoren und ihren Angehörigen auf das zurückliegende Studium anzustoßen.

Pressekontakt: Dr. Christian Sonntag, Referat Hochschulkommunikation,  Tel.: 02151 822 3610; E-Mail: christian.sonntag(at)hs-niederrhein.de