Aktuelle Meldungen
Hochschule Niederrhein

Hochschule Niederrhein bietet Mathe-Onlinekurse für angehende Ingenieure

An der Hochschule Niederrhein ist das Projekt „hm4mint“ gestartet. Höhere Mathematik I für Ingenieurstudiengänge  können die Studierenden demnächst nicht nur in der Vorlesung lernen, sondern zusätzlich auch im Online-Kurs. Auf der Website hm4mint.nrw ist der Kurs bereits verfügbar. Angeboten werden theoretische Teile, Beispiel- und auch Übungsaufgaben sowie Prüfungseinheiten, die als Vorbedingung für die Klausurzulassung dienen.

Ziel ist es, den Studierenden den Kurs zeitnah zugänglich zu machen und auf die hiesige Studienumgebung anzupassen. Dazu sind Fragen der Einbettung in vorhandene e-learning-Systeme zu klären sowie Anerkennungsregelungen zu finden. Das Projektteam will multimediale Zusatzangebote schaffen, um eine optimale Etablierung des Kurses zu gewährleisten.

Die Hochschule Niederrhein ist Partner der RWTH Aachen, die zusammen mit der FH Aachen die Vorarbeiten zu dem Kurs geleistet hat. Im laufenden Sommersemester kann dort der Kurs jetzt erstmalig offiziell genutzt werden und schließt mit einer Präsenzklausur ab. Im Rahmen dieses NRW-weiten Projektes werden bis Jahresende weitere Hochschulen folgen und den Kurs ihren Studierenden zur Verfügung stellen.

Finanziert wird die Digitale Hochschule NRW vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft. Digitale Hochschule gibt Studierenden und angehenden Studierenden nicht nur Mittel an die Hand, sich selbst einzuschätzen und sich bei der Studienwahl zu vergewissern, sondern ermöglicht vor allem individuelles Lernen im eigenen Lerntempo.

Rückfragen bitte an dagmar.schumacher(at)hs-niederrhein.de

Pressekontakt: Dr. Christian Sonntag, Referat Hochschulkommunikation,  Tel.: 02151 822 3610; E-Mail: christian.sonntag(at)hs-niederrhein.de