News

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Preisverleihung am Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik

Ramona Maria Jasny erhält den Preis des Verbands der Rheinischen Textil- und Bekleidungsindustrie für ihre herausragende Abschlussarbeit überreicht von Herrn Prof. Dr. Kleinebrink.

Ihre Masterarbeit „Analyse der Auswirkung unterschiedlicher Waschprogramme und Waschmittel sowie Weichspüler auf die Mikroplastik-Freisetzung von synthetischen Textilien“, bei Frau Prof. Dr. Rabe hat Sie in Kooperation mit der Firma Henkel geschrieben, wo Sie nun auch ihre berufliche Laufbahn startet. In der Masterarbeit ging es um das Thema Mikroplastik aus der Haushaltswaschmaschine. Zu Beginn wurde eine Methode entwickelt, um Mikroplastikemissionen aus synthetischen Textilien zu untersuchen. Anschließend wurde die Auswirkung unterschiedlicher Waschparameter auf die Mikroplastik-Freisetzung analysiert.

 

Frau Johanna Sophie Peselmann erhält den Preis des Textile and Fashion Network e.V. für eine herausragende Abschlussarbeit im Jahre 2020/2021.

Ihre Arbeit „Nachhaltige Beschaffung und Nearshoring: Entwicklung eines Beschaffungsleitfadens und empirische Überprüfung“ wurde von Frau Prof. Dr. Eigenstetter betreut.

Die Masterarbeit geht der Fragestellung nach, inwiefern Nearshoring Teil einer nachhaltigen Beschaffungsstrategie sein kann. Zur Beantwortung dieser Fragestellung werden verschiedener Produktionsländer in den Blick genommen und CO2-Emissionen und Arbeitsbedingungen bewertet.  Zudem wurden Interviews mit Experten aus der Bekleidungsindustrie durchgeführt. Ein zunächst kontraintuitives Ergebnis ist, dass Nearshoring weniger Nachhaltigkeitsvorteile gegenüber Offshoring bietet, als man zunächst vermuten möchte. Die gewonnenen Erkenntnisse wurden in einen Beschaffungsleitfadens für nachhaltige Beschaffung umgesetzt.

Der Preis wurde stellvertretend für Herrn Markus Schmitz von Herrn Prof. Dr. Vossebein überreicht.