Zulassungsverfahren zum Masterstudium

Ab dem SS 2016 hat der Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik das Zulassungsverfahren zu den Masterstudiengängen "Textile Produkte" und "Management of Textile Trade and Technology" geändert. Das neue Verfahren ist in eigenen Ordnungen festgeschrieben.

 

Bisher war einziges Kriterium die Gesamtnote des Bachelor-Abschlusses, die mindestens 2,2 sein musste. Diese Grenze wird nun auf 2,5 gesenkt und durch weitere Kriterien ergänzt.

 

Neben der Note des Bachelor-Abschlusses ist ein Motivationsschreiben mit tabellarischem Lebenslauf, sowie eine F&E-Projektskizze einzureichen. Für jedes dieser drei Komponenten vergibt eine Prüfungskommission aus zwei Lehrenden des Fachbereichs Punkte zwischen 0 und 20. Die Punkte werden aufaddiert.

 

Für den deutschen Masterstudiengang "Textile Produkte" gilt:

  • In jedem Teilbereich müssen mindestens 5 Punkte erreicht werden.
  • Ist die Gesamtsumme unterhalb von 21 erfolgt keine Zulassung zum Masterstudium.
  • Ist die Gesamtpunktzahl 31 oder mehr erfolgt die Zulassung.
  • Liegt die Gesamtpunktzahl zwischen 21 und 30 erfolgt die endgültige Entscheidung über die Zulassung nach einem mündlichen Gespräch mit der Prüfungskommission.

 

Für den englischen Masterstudiengang "Management of Textile Trade and Technology" gilt:

  • In jedem Teilbereich müssen mindestens 5 Punkte erreicht werden.
  • Ist die Gesamtsumme unterhalb von 31 erfolgt keine Zulassung zum Masterstudium.
  • Ist die Gesamtpunktzahl 31 oder mehr erfolgt die Zulassung.
  • Der Nachweis ausreichender Kenntnisse der englischen Sprache durch ein Zertifikat der Niveaustufe
    C1 gemäß Common European Framework (CEF), sofern nicht das Studium, das zum ersten berufsqualifizierenden
    Hochschulabschluss geführt hat, bereits englischsprachig war, bleibt weiterhin bestehen.

 

Die Details der Punktevergabe und zu den Anforderungen können Sie der Ordnung entnehmen. 

 

Das Thema des F&E-Projektes kann aus einer durch den Fachbereich veröffentlichten Liste ausgewählt werden. Die Themenliste finden Sie hier.

 

Die Online-Bewerbung ist erforderlich. Zudem müssen alle Unterlagen bis zum 15. Januar (Bewerbung für Sommersemester) bzw. 15. Juli (Bewerbung zum Wintersemester) im Studierendenbüro eingereicht werden.