Big Data Potenziale
Technologien für datengetriebene Geschäftsmodelle

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.
Über den Zertifikatskurs

Die Digitalisierung bringt ein rasantes Wachstum der Datenmengen etwa aus sozialen Netzwerken oder dem „Internet of Things“ mit sich. Big Data – das sind die Technologien und das spezielle Wissen, um aus diesem unerschöpflichen Potenzial Mehrwerte zu erzeugen. Die strategische Bedeutung von Big Data wird von Unternehmen erkannt.
Aber mit welchem Geschäftsmodell lässt sich das Potenzial von Big Data für Prozessverbesserungen und Produkt- bzw. Serviceinnovationen umsetzen? Und wie können im unüberschaubaren Markt technischer Lösungen für die Speicherung, Verwaltung und Analyse der Datenmengen Fehlinvestitionen vermieden werden?
Der Zertifikatskurs stellt dar, welches Potenzial Big Data für Unternehmen mit sich bringt und welche Hürden aktuell bestehen. Individuelle Fragestellungen der Teilnehmenden werden mit dem Dozenten und berufserfahrenen Peers diskutiert.

Dieser Zertifikatskurs ist Teil des Zertifikatsstudiums CAS Data Strategist.

Kursziele

Mit erfolgreichem Abschluss des Kurses werden Sie in der Lage sein:

  • Rahmenbedingungen zum Einsatz von Big Data Technologien einzuordnen.
  • Architekturen und Big-Data Technologien zu erklären.
  • Verschiedene Anwendungsszenarien beim Einsatz von Big Data Analysen zu erörtern.
  • Grundprinzipien datengetriebener Geschäftsmodelle zu verstehen.
  • Vorgehensmodell und Erfolgsfaktoren zur Umsetzung von Big-Data-Projekten zu kennen.
  • Chancen und Risiken von Big Data Analysen zu bewerten.
  • Die Wirtschaftlichkeit von Big Data Technologien zu bestimmen.
Vorteile
  • Sie lernen Big Data Technologien kennen, um datengetriebene Geschäftsmodelle zu entwickeln und um betriebliche Entscheidungsprozesse zu verbessern.
  • Sie erfahren realistische Einsatzszenarien und Praxisbeispiele zu Big Data Analysen.
  • Durch die Bearbeitung einer individuellen Fragestellung zum Einsatz einer Big Data Technologie ist ein unmittelbarer Praxistransfer gewährleistet.
  • Sie profitieren von einer individuellen Betreuung und intensivem Austausch in kleinen Gruppen.
  • Dieser Zertifikatskurs ist Teil des Zertifikatsstudiums:
    CAS Data Strategist
    Digitalisierung von Geschäftsmodellen - Big Data Technologien erfolgreich implementieren
    Das Zertifikatsstudium umfasst insgesamt vier Zertifikatskurse. Nach erfolgreichem Absolvieren erhalten Sie das Certificate of Advanced Studies Hochschule Niederrhein "Data Strategist".
Zielgruppe

Der Zertifikatskurs richtet sich branchen- und bereichsübergreifend an Entscheidungsträger, Führungskräfte und angehende Führungskräfte, Projektleitende, Business Developer und IT-Experten in Big Data-Projekten…

  • die die Grundprinzipien datengetriebener Geschäftsmodelle anwenden wollen.
  • die den Einsatz von Big Data-Technologien verstehen möchten.
  • die verschiedene Anwendungsszenarien beim Einsatz von Big Data-Analysen identifizieren möchten.
  • die an der Umsetzung der Digitalisierung von Geschäftsmodellen und insbesondere von Big Data-Projekten beteiligt sind bzw. diese zielgerichtet führen möchten.
Lehr- und Lernform

Der in einem interaktiven Seminarcharakter gehaltene Kurs bietet die Möglichkeit, auf individuelle Frage- und Problemstellungen der Teilnehmenden einzugehen. Zu jedem Wissensblock werden Übungen angeboten. Die Begleitung durch eine Online-Lernplattform unterstützt den Lernerfolg. Über die Projektarbeit mit Ergebnispräsentation wird ein unmittelbarer Praxistransfer ermöglicht.

  • Präsenztermine:  Mo., 02.09.2019, 16.09.2019, 28.10.2019 I 9-17 Uhr
    Zwischen den Präsenztagen liegen onlinegestützte Selbstlernphasen.
  • Bewerbungsfrist: 28.07.2019 (Bewerbungsfrist VERLÄNGERT)
  • Max. Teilnehmendenzahl: 12 Personen
  • Ort: Hochschule Niederrhein, Campus Mönchengladbach

 

Der Pilot-Zertifikatskurs ist Teil des Zertifikatsstudiums CAS Data Strategist und kann auch einzeln belegt werden. Aus Gründen einer ordnungsgemäßen Evaluation und anschließenden Berichterstattung an den Fördermittelgeber bevorzugen wir diejenigen Bewerbungen, die das gesamte Zertifikatsstudium belegen.

  • Teilnahmeentgelt: 890 € | Alumni (5% Rabatt) 845 € | inkl. Verpflegung
  • Teilnahmevoraussetzungen: Hochschulstudium mit einjähriger Berufspraxis oder Berufsausbildung und mindestens dreijähriger Berufspraxis
  • Umfang (Workload): 75 h, davon Präsenz 24 h, 3 ECTS
  • Abschluss: Hochschulzertifikat / Teilnahmebescheinigung

Drei Fragen an Ihren Dozenten, Prof. Dr. Uwe Schmitz:

Warum ist eine Weiterbildung in „Big Data Potenziale“ aktuell für viele Berufstätige interessant?
"Täglich werden sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich eine Vielzahl von Massendaten erzeugt.  Deren Verarbeitung und Analyse kann nicht nur zu deutlichen Geschäftsprozess- und Entscheidungsverbesserungen in allen Funktionsbereichen eines Unternehmens, sondern auch zu neuen datengetriebenen Geschäftsmodellen führen."

Worauf freuen Sie sich bei diesem Hochschulzertifikatskurs ganz besonders?
"Auf den Kontakt zu Praktikern, die in diesem Kontext tätig sind oder planen, in diesem Bereich zu investieren."

Und worauf dürfen sich die Teilnehmenden freuen?
"Auf eine praxisorientierte Themenvermittlung."

Prof. Dr. rer. pol. Uwe Schmitz
Kurs: "Big Data Potenziale" Wirtschaftsinformatik FH Dortmund

Ihre Ansprechpartnerin:

Britta Benning
Zentrum für Weiterbildung