Digital Leadership
Führen im digitalen Zeitalter

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Der Zertifikatskurs "Digital Leadership" wurde im Rahmen des BMBF-Projekts "Wissenschaftliche Weiterbildung für die digitale Wirtschaft" pilotiert. Er wird zukünftig als Inhouse-Weiterbildung sowie im Rahmen des CAS Data Strategist (nächster Start voraussichtlich 2021) angeboten.

Über den Pilot-Zertifikatskurs

Die Einführung von Big Data und neuen digitalen Geschäftsmodellen erfordert die Innovations- und Veränderungsfähigkeit sowohl der beteiligten Mitarbeitenden als auch der gesamten Organisation: agiles und flexibles Arbeiten ist gefordert. Zugleich ändern sich die Wertvorstellungen und Erwartungen der jungen, hochqualifizierten Mitarbeitenden, die auch als "Digital Natives“ oder "Generation Y" bezeichnet werden. Die Nachwuchskräfte verlangen spannende Tätigkeiten, moderne IT-Systeme, ein nettes Team und Arbeiten im Home Office.
Manager und Führungsnachwuchskräfte  müssen auf diese disruptiven Veränderungen rechtzeitig vorbereitet werden. Sie werden nur dann erfolgreich sein können, wenn sie eine neue Art von Führungsstil verwenden, der als "Digital Leadership“ bezeichnet wird.
In diesem Zertifikatskurs lernen Sie, welche Anforderungen an (zukünftige) Führungskräfte bei Einführung von Big Data und Digitalisierungsprojekten gestellt werden und mit welchen Methoden und Tools digitale Führung am besten gelingt.

Dieser Kurs ist Teil des Zertifikatsstudiums CAS Data Strategist.

Kursziele

Mit erfolgreichem Abschluss des Kurses werden Sie in der Lage sein:

  • Die neuen Anforderungen an Führungskräfte und Führung im digitalen Zeitalter zu verstehen.
  • Verschiedene Formen digitaler Führung mit ihren jeweiligen Stärken und Schwächen zu erklären.
  • Als (zukünftige) Führungskraft Methoden und Tools der digitalen Führung sinnvoll anzuwenden.
  • Mitarbeitende und Teams im Rahmen von Big Data und Digitalisierungsprojekten zu führen.
  • Von Best-Practice-Projekten zu lernen und auf das eigene Unternehmen zu übertragen.
Vorteile
  • Sie lernen die wichtigsten Hintergründe zu Digital Leadership kennen und erfahren, wie dies unsere Art zu arbeiten verändert und prägt.
  • Sie können neue Führungsmethoden und Führungsstile für Digital Natives anwenden und erproben.
  • Die vermittelten Führungsmethoden zeichnen sich durch Praxisrelevanz und berufliche Verwertbarkeit aus.
  • Hervorragende Lehre und Lehrmaterialien zur Verbindung von Präsenzlehre mit Selbstlernphasen.
  • Individuelle Betreuung und intensiver Austausch in Kleingruppen.
  • Dieser Zertifikatskurs ist Teil des Zertifikatsstudiums:
    CAS Data Strategist
    Digitalisierung von Geschäftsmodellen - Big Data Technologien erfolgreich implementieren
    Das Zertifikatsstudium umfasst insgesamt vier Zertifikatskurse. Nach erfolgreichem Absolvieren erhalten Sie das Certificate of Advanced Studies Hochschule Niederrhein "Data Strategist".
Zielgruppe

Der Zertifikatskurs richtet sich branchen- und bereichsübergreifend an Entscheidungsträger, Führungskräfte und angehende Führungskräfte, Projektleitende, Business Developer und IT-Experten in Big Data-Projekten…

  • die die Grundprinzipien datengetriebener Geschäftsmodelle anwenden wollen.
  • die an der Umsetzung der Digitalisierung von Geschäftsmodellen und insbesondere von Big Data-Projekten beteiligt sind bzw. diese zielgerichtet führen möchten.
Lehr- und Lernform

Seminaristische Lehrveranstaltung, wobei die Teilnehmenden ihre eigenen Erfahrungen einbringen sollen; Fallstudien in Gruppenarbeit und Rollenspiele, Präsentation und Diskussion der bearbeiteten Fallstudien. Die Begleitung durch eine Online-Lernplattform unterstützt den Lernerfolg.

  • Präsenztermine:  Fr., 13.03.2020, 24.04.2020 I 9-17 Uhr
    Nach den Präsenztagen liegen onlinegestützte Selbstlernphasen.
  • Bewerbungsfrist: BEENDET
  • Max. Teilnehmendenzahl: 12 Personen
  • Ort: Campus Mönchengladbach

 

Der Pilot-Zertifikatskurs ist Teil des Zertifikatsstudiums CAS Data Strategist und kann auch einzeln belegt werden. Aus Gründen einer ordnungsgemäßen Evaluation und anschließenden Berichterstattung an den Fördermittelgeber bevorzugen wir diejenigen Bewerbungen, die das gesamte Zertifikatsstudium belegen.

  • Teilnahmeentgelt: Die Pilot-Zertifikatskurse werden mit Mitteln des BMBF gefördert. Die Teilnahme kann daher kostenfrei erfolgen.
  • Teilnahmevoraussetzungen: Hochschulstudium mit einjähriger Berufspraxis oder Berufsausbildung und mindestens dreijähriger Berufspraxis
  • Umfang (Workload): 50 h, davon Präsenz 16 h, 2 ECTS
  • Abschluss: Hochschulzertifikat / Teilnahmebescheinigung

Drei Fragen an Ihren Dozenten, Prof. Dr. Wilhelm Mülder:

Warum ist eine Weiterbildung in „Digital Leadership“ aktuell für viele Berufstätige interessant?
"Big Data, Industrie 4.0 und Digitalisierungsprojekte allgemein funktionieren nur mit neuartigen Führungskonzepten. Projektleitungen und Manager  müssen lernen, agil zu führen. Die für anspruchsvolle Projekte benötigten, qualifizierten Fachleute lassen sich nicht in klassische Hierarchien einbinden. Projekte finden heute in verteilten, teilweise globalen Teams statt. Als zukünftige „Digital Leader“ erlernen und erproben die Teilnehmenden dieser Weiterbildung neue Methoden und Tools zur Führung digitaler Teams."

Worauf freuen Sie sich bei diesem Hochschulzertifikatskurs ganz besonders?
"Den Teilnehmenden innovative Formen und Tools digitaler Führung vorzustellen, gemeinsam mit ihnen die Umsetzbarkeit im eigenen Unternehmen zu diskutieren und sie zu motivieren und zu befähigen, zukünftig „Digital Leader‘“ zu werden."

Und worauf dürfen sich die Teilnehmenden freuen?
"Auf ein spannendes, praxisorientiertes Seminar, bei dem man zunächst vielleicht denkt “Das funktioniert in unserem Unternehmen nicht...“, dann aber anhand von konkreten Beispielen und Methoden doch in die Lage versetzt wird, dies direkt zu erproben und umzusetzen."

Prof. Dr. Wilhelm Mülder
Kurs: "Digital Leadership" Wirtschaftsinformatik Institut für Geschäftsprozessmanagement und IT (GEMIT) Hochschule Niederrhein

Ihre Ansprechpartnerin:

Ulrike Schoppmeyer
Zentrum für Weiterbildung

Förderung durch: