Software-Implementierung

Über den Pilot-Zertifikatskurs

Die Software-Implementierung ist ein wesentlicher Schritt in Softwareentwicklungsprojekten: Nach der Analyse der Anforderungen und der Festlegung der Softwarearchitektur entsteht in der Phase der Implementierung das fertige Softwareprodukt. Erst dann zeigt sich, ob die gestellten Herausforderungen gemeistert und die gewünschte Qualität erzielt werden.

Am Beispiel webbasierter Anwendungen wird im Kurs demonstriert, welche speziellen methodischen Aspekte zu berücksichtigen sind und welchen Einfluss die Auswahl und der Einsatz von Programmier- und Beschreibungssprachen sowie von Ent wicklungswerkzeugen auf die Software-Implementierung haben.

Der Kurs behandelt ferner ausgewählte Themen, die in der praktischen Anwendung von besonderer Bedeutung sind: die Konstruktion von Benutzungsschnittstellen, den Einsatz von Datenbanksystemen und die Verwendung von Frameworks.

Dieser Kurs ist Teil des Zertifikatsstudiums "Software Engineering Professional" Certificate of Advanced Studies (CAS).

Kursziele

Mit erfolgreichem Abschluss des Kurses werden Sie in der Lage sein:

  • Die Eigenschaften und den Bedarf zur Weiter- / Neuentwicklung analysieren zu können.
  • Die Eignung von Implementierungsansätzen bewerten zu können.
  • Prototypen und Pilotsysteme erstellen zu können.
Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an alle Berufstätige, die in ihrem Arbeitsumfeld als Produkt- oder Prozessverantwortliche oder als Mitarbeitende in IT-Projekten Kenntnisse der Gestaltung, der Entwicklung und des Einsatzes von Software benötigen.

Lehr- und Lernform

Der in einem interaktiven Seminarcharakter gehaltene Kurs bietet die Möglichkeit, auf individuelle Frage- und Problemstellungen der Teilnehmenden einzugehen. Lehr- und Impulsvorträge, Kleingruppenarbeiten, praktische Bearbeitung einer Projektaufgabe, Ergebnispräsentationen und die Begleitung durch eine Online-Lernplattform unterstützen den Lernerfolg.

 

  • Präsenztermine: Freitag 13.09.2019, 20.09.2019, 11.10.2019 I 9-17 Uhr
    Zwischen den Präsenztagen liegen onlinegestützte Selbstlernphasen.
  • Bewerbungsfrist: 23.04.2019
  • Max. Teilnehmendenzahl: 12 Personen
  • Ort: Campus Krefeld Süd

                                                                                                                                            

  • Teilnahmeentgelt: Die Pilot-Zertifikatskurse werden mit Mitteln des BMBF gefördert. Die Teilnahme kann daher kostenfrei erfolgen.
  • Teilnahmevoraussetzungen: Hochschulstudium mit einjähriger Berufspraxis oder Berufsausbildung und mindestens dreijähriger Berufspraxis sowie Grundkenntnisse in Programmierung / Programmentwicklung
  • Umfang (Workload): 75 h, davon Präsenz 24 h, 3 ECTS
  • Abschluss: Hochschulzertifikat/Teilnahmebescheinigung

Ihre Ansprechpartnerin:

Johanna Tsikouridou-Flesch
Projektassistenz Wissenschaftliche Weiterbildung für die digitale Wirtschaft